Deutschrap – Meine Top 10 für 2017

Krass viel Deutschrap-Output in diesem Jahr, es war am Ende gar nicht so leicht, sich DIE zehn Songs für 2017 herauszupicken. Keine Rolle spielten dabei für mich Songs der Antilopen Gang, Bushido, Cro, Kollegah & Farid Bang und Kool Savas & Sido, die alle mit ihren neuen Alben auf Platz 1 der Charts in Deutschland landeten. Azad (3.), Nimo (4.), DCVDNS (5.), Bosca (5.) und SXTN (8.) gelang mit ihren Alben noch eine Top 10-Platzierung in Deutschland, für Ćelo & Abdi (11.), Zugezogen Maskaulin (14.), Audio88 (25.) oder Sokee (89.) waren „nur“ Platzierungen außerhalb der Top 10 drin – von Käptn Peng & Die Tenktakel von Delphi und Mädness & Döll habe ich leider erst gar keine Platzierung ausmachen können.

Von zwei Songs in meiner Top 10 habe ich leider nur Livesession-Videoclips im Web gefunden, und ich bin ja ein bekennender Anhänger von Studioproduktionen, statt solchen Mitschnitten, aber so ist das nun mal.

10. Platz: Zugezogen Maskulin – „Steffi Graf“

Direktlink

9. Platz: Käptn Peng & Die Tenktakel von Delphi – „Gelernt“

Direktlink

8. Platz: Reda Rwena featuring DOE & Azro – „Zérosechsneun“

Direktlink

7. Platz: Johnny Rakete – „Wie immer“

Direktlink

6. Platz: Nimo featuring Ćelo & Abdi – „Hype“

Direktlink

5. Platz: SXTN – „Die Ftzn sind wieder da“

Direktink

4. Platz: Ćelo & Abdi – „Diaspora“

Direktlink

3. Platz: Mädness & Döll – „Alright“

Direktlink

2. Platz: Samy Deluxe – „Irgendjemand muss es tun“

Direktlink

1. Platz: Ufo 361 featuring Gzuz – „Für die Gang“

Direktlink

2 Kommentare zu “Deutschrap – Meine Top 10 für 2017

  1. Markus Staiger

    Schon mal was von
    Eloquent
    Scarf Face
    T9
    Shacke One
    Retrogott
    Lord Folter
    Dude&Phaeb

    gehört ?

    • stadtkindFFM

      Ja: Eloquent, Shacke One und Retrogott.
      Nein: Scarf Face, T9, Lord Folter, Dude&Phaeb.

Kommentare sind geschlossen.