Strickly Frankfurt

Da hab ich mir eine Überschrift einfallen, was? Konnte mich zwischen all den Begriffen die mir bisher zu Gestricktem und Gehäkeltem, wie z.B.  Yarn Bombing, Knitting, Crochet, gerne auch kombiniert mit Grafitti und Guerilla, begegnet sind, nicht entscheiden, zumal ich auch nicht wirklich weiß, welches denn nun was genau umschreibt oder worin exakt die Unterschiede liegen. Glaub da gibt´s ja einge unterschiedliche Tools, wie auch unterschiedliche Herangehensweisen (eine Nadel, spezielle Nadel, mehrere Nadeln, pur mit den Händen, usw… irgendwie so, glaub ich…)

yarn-bombing-bornheim-1

Weiterlesen

YABOBO: Yarn Bombing Bornheim & die Stier-Skulptur im Günthersburgpark

yabobo-stier-frankfurt-1

An den Stier im Güntherspark habe ich sogar noch Erinnerungen aus Kindheitstagen. Leider ist diese 101 Jahre alte Skulptur seit unzähligen Jahren ziemlich runtergekommen und wird offenbar von der Stadt Frankfurt ebenso vernachlässigt, obwohl nur wenige Meter entfernt die regelmäßig besprühte Sämann-Skulptur am Eingang zum Park genauso regelmäßig gesäubert wird. Muss man nicht verstehen…

yabobo-stier-frankfurt-2

yabobo-stier-frankfurt-3

Um so erfreulicher hingegen, daß Yarn Bombing Bornheim sich des Stieres angenommen hat. Ist wirklich klasse geworden. Eigentlich könnte man den Stier ja ein komplettes Outfit in Wolle verpassen, oder? Würde bestimmt grandios aussehen. Hihi.

yabobo-stier-frankfurt-5

yabobo-stier-frankfurt-4

Im Übrigen bin ich nicht der Erste, der das gute Stück entdeckt hat. Check it out -> here.

MfK mit D.I.Y. + Guerilla Knitting zu Playing the city 3

Seit Montag den 22.8.2011 bis einschließlich heute kann man bei einem offenen Workshop im Museum für Kommunikation Frankfurt unterschiedliche Stricktechniken erlernen bevor man am morgigen Donnerstag, den 25.8.2011 an einem kurzfristig kommunizierten Ort in Frankfurt mit einer Strick-Aktion unter Beteiligung vom Kommando Agnes Richter im Rahmen der Playing The City- Veranstaltung aktiv wird und ein Strick-Flashmob veranstaltet.

 

Bereits heute Abend eröffnet die Do it yourself (DIY)- Ausstellung im MfK. Die Ausstellung geht bis zum 19.02.2012 bevor sie danach nach Berlin weiterzieht.

“Die Ausstellung thematisiert selbstmotivierte Praktiken der Medienamateure, Heimwerker, Tüftler und Dilettanten.“ (MfK).

Zu entdecken gibt es dort übrigens auch was vom omni-aktiven Cityghost.