Strickly Frankfurt

Da hab ich mir eine Überschrift einfallen, was? Konnte mich zwischen all den Begriffen die mir bisher zu Gestricktem und Gehäkeltem, wie z.B.  Yarn Bombing, Knitting, Crochet, gerne auch kombiniert mit Grafitti und Guerilla, begegnet sind, nicht entscheiden, zumal ich auch nicht wirklich weiß, welches denn nun was genau umschreibt oder worin exakt die Unterschiede liegen. Glaub da gibt´s ja einge unterschiedliche Tools, wie auch unterschiedliche Herangehensweisen (eine Nadel, spezielle Nadel, mehrere Nadeln, pur mit den Händen, usw… irgendwie so, glaub ich…)

yarn-bombing-bornheim-1

Weiterlesen

YABOBO: Yarn Bombing Bornheim & die Stier-Skulptur im Günthersburgpark

yabobo-stier-frankfurt-1

An den Stier im Güntherspark habe ich sogar noch Erinnerungen aus Kindheitstagen. Leider ist diese 101 Jahre alte Skulptur seit unzähligen Jahren ziemlich runtergekommen und wird offenbar von der Stadt Frankfurt ebenso vernachlässigt, obwohl nur wenige Meter entfernt die regelmäßig besprühte Sämann-Skulptur am Eingang zum Park genauso regelmäßig gesäubert wird. Muss man nicht verstehen…

yabobo-stier-frankfurt-2

yabobo-stier-frankfurt-3

Um so erfreulicher hingegen, daß Yarn Bombing Bornheim sich des Stieres angenommen hat. Ist wirklich klasse geworden. Eigentlich könnte man den Stier ja ein komplettes Outfit in Wolle verpassen, oder? Würde bestimmt grandios aussehen. Hihi.

yabobo-stier-frankfurt-5

yabobo-stier-frankfurt-4

Im Übrigen bin ich nicht der Erste, der das gute Stück entdeckt hat. Check it out -> here.

MfK mit D.I.Y. + Guerilla Knitting zu Playing the city 3

Seit Montag den 22.8.2011 bis einschließlich heute kann man bei einem offenen Workshop im Museum für Kommunikation Frankfurt unterschiedliche Stricktechniken erlernen bevor man am morgigen Donnerstag, den 25.8.2011 an einem kurzfristig kommunizierten Ort in Frankfurt mit einer Strick-Aktion unter Beteiligung vom Kommando Agnes Richter im Rahmen der Playing The City- Veranstaltung aktiv wird und ein Strick-Flashmob veranstaltet.

 

Bereits heute Abend eröffnet die Do it yourself (DIY)- Ausstellung im MfK. Die Ausstellung geht bis zum 19.02.2012 bevor sie danach nach Berlin weiterzieht.

“Die Ausstellung thematisiert selbstmotivierte Praktiken der Medienamateure, Heimwerker, Tüftler und Dilettanten.“ (MfK).

Zu entdecken gibt es dort übrigens auch was vom omni-aktiven Cityghost.

    

 

Strickaktion zu Fräulein Zuckerminz’ Desingesellschaft

zuckerminz-frankfurt-01

Am vergangenem Samstag war am Rande der Fräulein Zuckerminz´Designgesellschaft-Veranstaltung an der Christuskirche bekanntermaßen auch Urban Knitting angekündigt und wenn ich das hier richtig mitbekommen habe waren mind. La Qucma und strick♥puttis am Werk und haben den Vorplatz zu der Kirche freundlich und bunt gestaltet. Weiterlesen

Strickguerilla in Frankfurt

Nach eigenen Angaben besteht die in Frankfurt gegründete Strickguerilla seit Januar 2011 und hat zum Ziel den Lebensräumenen Lebendigkeit und Individualität zu verleihen und das triste Stadtbild zu verschönern.

Das Bild hier links, unweit einer Straßenbahnhaltestelle hier im Nordend-Ost, ist mein erster persönlicher Kontakt mit dem gewesen, was man zur Zeit mit der Strick-Guerilla in Verbindung bringt. Zwei Monate in etwa ist es her ehe es plötzlich da war und ich zunächst daran dachte, daß es ein Aufsehen erregendes Etwas für den kleinen Ladens dort in der Nähe sein soll.

Dann ging etwas Zeit ins Land und die kollektive Offensive stellte die Strick-Guerilla kurz vor und nochmals kurz drauf erblickte ich die aktuelle Ausgabe vom Journal Frankfurt, mit dem Hinweis eines Artikels zur Strick-Guerilla auf der Titelseite, kaufte das Mag und schwupps, seit gestern ist der Artikel auch online verfügbar. Nun gut.

“Wer schon mal einen Schal gestrickt hat, der weiß, wie viel Liebe, Zeit und Geduld darin stecken kann. Darum verschenkt man seine selbstgemachten Sachen höchstens an beson-dere Menschen. Die Frankfurter Strickguerilla ist da anders: Sie schenkt ihre Handar-beiten der Stadt.“  (Journal Frankfurt)

Neben Gesprühtem, Stickern, Fliesen und Co. nun also auch Gestricktes in der City. Irgendwie “anders“, aber mir gefällt´s auf jeden Fall.

 

Weitere Links zum Treiben in Frankfurt:

Fernab der Geschehnisse hier in Frankfurt erinnere ich mich an diesen Stier (Videolink) der im Jahre 2000 von Polen nach NYC ausgewanderten „Strickkünstlerin“ Olek von vor einigen Monaten. Ihre Website mit weiteren Arbeiten ist übrigens wirklich einen Besuch wert.

________________________________________________________________

Alle Fotos  by stadtkindFFM