Und einfach so, ist er weg…

Vor genau einen Monat stand wenigstens die Fassade noch (siehe Fotos vom 20.01.2013) und von vorne sah es weitestgehend so aus, als wäre alles wie immer. Mittlerweile jedoch ist der Turmpalast komplett dem Erdboden gleichgemacht worden und an der Stelle wo sich einst das Kino mit den legendären Montag-Spätnacht-Sneak-Previews befand, klafft nunmehr nur noch eine große Lücke.

turmpalast-in-frankfurt-ist-komplett-weg

Sag zum Abschied leise Tschüss zum Turmpalast

detektiv-tudor-innenstadt-frankfurt-baustelle

Zur Straße hin ist noch nicht so viel von dem erkennbar, was sich hinter Front des ehemaligen Turmpalasts (“Turmkinos”), abspielt. In einer Gegend, wo vor langer Zeit schon das alte Gebäude der Frankfurter Rundschau weichen musste, ist derzeit die Umsetzung vom Bebaungsplan Nr. 874 an der Katzenpforte in vollem Gange. Künftig soll an dieser Stelle ein Neubau-Komplex mit Büros, Wohnungen und Geschäften errichtet werden.

abbrucharbeiten-am-ehemaligen-turmpalast

Weiterlesen