Schlagwort: Podcast

All Good Podcast mit Zugezogen Maskulin

Podcast mit Zugezogen Maskulin

Nach der erst kürzlich veröffentlichten Episode mit Sängerin Mine und Rapper Fatoni, die am 13. Oktober endlich ihr gemeinsames Album „Alles Liebe nachträglich“ veröffentlicht haben, hat der All Good Podcast nun Grim104 und Testo von Zugezogen Maskulin zu Gast. Drei Jahre nach „Alles brennt“ erscheint mit „Alle gegen alle“ am 20. Oktober wieder ein neues Album von ihnen.

Direktlink

Weiterlesen

Podcast: Durch die Gegend mit Frank Spilker (Die Sterne)

viertausendhertz podcast - logo

Der freie Journalist und Kölner Radiomoderator Christian Möller führt in Durch die Gegend beim Podcastlabel Viertausendhertz regelmäßig Interviews mit Musiker­Innen, Schriftsteller­Innen, Künstler­Innen und Philosoph­Innen – und das nicht in irgendeinen Studio, Büro oder Hotel, sondern an einem Ort, der mit den InterviewpartnerInnen verbunden ist. Neulich war das Frank Spilker, Kopf der Band „Die Sterne“ in Hamburg.

Wo fing das an und wann?

Besonders bekannt sind die Sterne-Songs „Fickt das System“ (1992), „Universal Tellerwäscher (1994) und natürlich „Was hat dich bloß so ruiniert?“ (1996), dass man zu den Highlights deutschsprachiger Musik der vergangenen 25 Jahre zählen muss.

Christian Möller hat ihn neulich in Hamburg auf einem Spaziergang von Altona ins Schanzenviertel besucht und mit ihm über die Anfänge in der Provinz, Kreativität und den Wandel der Indie-Kultur gesprochen. Thematisiert werden auch Altnazis, Buchhandel, Gentrifizierung, G20-Protest, MTV und VIVA, Rote Flora u.v.m.

Weiterlesen

hr2 kultur-Podcast: Klaus Walter im Gespräch mit Heiner Blum

hr2 kultur: Doppelkopf - Klaus Walter im Gespräch mit Heiner Blum

In Kooperation mit Heiner Blum (*1959) von der HfG in Offenbach präsentiert die Veranstaltungreihe „Robert Johnson Theorie“ Soundspezialisten, Musiker, Autoren und DJs mit Vorträgen zum Thema Clubkultur, Produktion und Rezeption elektronischer Musik. „Robert Johnson Theorie“ findet jeweils zwei Stunden vor der normalen Cluböffnung des Robert Johnson in Offenbach statt und wurde erstmals im Dezember 2010 veranstaltet.Weiterlesen

Schirn Podcast: René Magritte und der Surrealismus

Besucher in der Magritte-Ausstellung der Schirn Kunsthalle in Frankfurt

Mit „Der Verrat der Bilder“ widmet die Schirn Kunst­halle Frank­furt dem belgi­schen Surrea­lis­ten René „Ceci n’est pas une pipe“ Magritte seit dem 10. Februar eine konzen­trierte Einzel­aus­stel­lung. Die in Koope­ra­tion mit dem Centre Pompi­dou, Musée natio­nal d’art moderne, Paris, orga­ni­sierte Ausstel­lung umfasst rund 70 Bilder.

Vor einigen Tagen hat das Ausstellungshaus in der Frankfurter Altstadt auch wieder eine neue Folge seines Kunst und Kultur-Podcasts veröffentlicht. In dieser wird die aktuelle Ausstellung aufgegriffen, jedoch geht es dabei weniger um Magritte selbst oder seine Malerei, sondern um Musik.Weiterlesen

Podcast: Metrolaut Spezial – Züge anlacken

Astronaut-Graffiti in Frankfurt

Metronaut.de ist ein Autorenblog zu den Themen soziale Bewegungen, Grundrechte, Medien, Politik und Aktivismus. Veröffentlicht werden in erster Linie Texte, aber mittlerweile haben sich auch schon über 25 „Metrolaut“-Podcasts angesammelt. Einer dieser Podcasts ist Metrolaut Spezial: Züge anlacken. In diesem führt Karlheinz „Kalle“ Kornblum ein dreistündiges Interview mit einen Spüher names Tom.Weiterlesen

Podcast: Durch die Gegend mit Eric Jarosinski (@NeinQuarterly)

viertausendhertz podcast - logo

Wer sich auch nur ansatzweise für Podcasts interessiert, dürfte in diesem Jahr an dem deutschen Podcastlabel Viertausendhertz nicht vorbeigekommen sein. Aktuell führt man 9 Podcasts im Programm. Einer davon ist „Durch die Gegend“.

In diesem führt der freie Journalist und Kölner Radiomoderator Christian Möller Interviews mit Musiker­Innen, Schriftsteller­Innen, Künstler­Innen und Philosoph­Innen – und das nicht in irgendeinen Studio, Büro oder Hotel, sondern an einem Ort, der mit den InterviewpartnerInnen verbunden ist. Im Fall von Eric Jarosinski, bekannt als @NeinQuarterly bei Twitter, ist dieser besondere Ort Frankfurt. Hier hat er vor 20 Jahren studiert.Weiterlesen

Schirn Podcast: Zu Besuch bei Volker Reiche

Schirn Kunsthalle Frankfurt - Pioniere des Comics

Im Rahmen der Ausstellung „Pioniere des Comics“ besuchte die Schirn Kunsthalle im Juli „X-tra BooX“, den ältesten und größten Comicladen Frankfurts in der Berliner Straße, und stellte die vor Ort geführten Gespräche mit Sammlern, Kunden und Verkäufern als Podcast online. Die Podcast-Miniserie der Schirn ging vor einigen Tagen in die nächste Runde. Diesmal im Gespräch: Der in Königstein im Taunus lebende Comiczeichner Volker Reiche.

Volker Reiche zeichnete u.a. für Walt Disney und die Zeitschriften Pardon und Titanic, ebenso schuf er den Strip „Mecki“ für die Fernsehzeitschrift Hörzu (1985 bis 2006) und den werktägklichen Strip „Strizz“ (2002 bis 2008) für die FAZ.Weiterlesen

Schirn Podcast: Zu Besuch im Comic-Laden

BATMAN-Comics und SUPERMAN-Comics

Als der Siegeszug der CD das Vinyl fast vollständig vom Markt verdrängt hatte, löste ich meine Kassetten- und Schallplattensammlung auf. Ohne eine solche digitale Konkurrenz trennte ich mich jedoch auch irgendwann von vielen Comics, Akira, Bone, Clever & Smart, Percy Pickwick, Tim & Struppi und Publikationen aus den Häusern DC Comics, Marvel und Walt Disney fanden neue Besitzer. In diesen Zeiten redete ich mir ein, all diese Hefte, Magazine und Bände nicht mehr zu benötigen, weg mit dem „Krempel“ vergangener Tage. Natürlich habe ich das irgendwann bereut und immer wenn ich daran denke, rede ich mir ein, dass ich mir eines Tages all diese Dinge ganz bestimmt wieder neu kaufen werde. Weiterlesen

Podcasts: Aktuelles aus den Frankfurter Museen

Ausstellung „Massel und Broche“ in Frankfurt. Das Museum Judengasse in neuem Gewand (27.03.2016) – Das Frankfurter Museum Judengasse ist nach zweijährigem Umbau wiedereröffnet worden. Die aktuelle Dauerausstellung heißt „Massel und Broche“. – Download/ Anhören: iTunesDeutschlandradio Kultur (Dauer: 5:27 min.)

Rücktritt mit Paukenschlag: Max Hollein verlässt Frankfurt (25.03.2016) – Max Hollein, Direktor des Städel, des Liebighauses und der Kunsthalle Schirn verlässt nach 15 Jahren im Juni dieses Jahres Frankfurt in Richtung San Francisco. – Download/ Anhören: iTunesHessischer Rundfunk (Dauer: 23:58 min.)

Weiterlesen

#ffm365-Podcast – Die Qual mit der Kommunalwahl

Vergangenen Freitag wurde die neue Folge des #ffm365- Podcasts aufgenommen. Seit gestern ist diese online verfügbar und kann bei iTunes, Soundcloud und Mixcloud direkt angehört oder auch gedownloadet werden.

In der 4. Ausgabe ihres Podcasts legen Jenny, JKE, Lukas und Marvin den Schwerpunkt auf die am 6. März stattfindenden Kommunalwahlen in Frankfurt. Thematisiert wird u.a. der große Wahlzettel, das Erklärvideo zur Wahl von der Stadt Frankfurt, der Online- Thesen- Check zur Kommalwahl „Frankfurt wählt“, die Wahlplakate im Stadtgebiet, die von den Tageszeitungen veranstalteten Podiumsdiskussionen und die Parteien rechts von der CDU. Interessanter wird das Thema Kommunalwahl in Frankfurt bis zum 6. März sicherlich nicht mehr thematisiert.Weiterlesen