Graffiti an der Galluswarte

Da Gestern an der Gallus schon über zwei Jahre her ist, war es mal wieder an der Zeit für aktuelle Fotos zu den Malereien entlang der S-Bahn-Station “Galluswarte”, wo zwischzeitlich nicht nur einst angefangene Motive fertiggestellt wurden, sondern auch einige neue Werke hinzugekommen sind.

GRAFFITI-FRANKFURT-GALLUSWARTE-1UP-7CLICK-STALKEZDY-SORE-BIGMOSCAR-VINO

GRAFFITI-FRANKFURT-GALLUSWARTE-KLER-TAKA

GRAFFITI-FRANKFURT-GALLUSWARTE-LADER-JUST-OSCAR

Weiterlesen

Frankfurt, Nähe Messe.

Als die Bundesrapper Nummer eins noch aktiv waren und frisch ihre Zeile “Frankfurt, Nähe Messe” über den Äther schickten, war ich des Öfteren auch mal in Rödelheim anzutreffen. Lange her also. Vor nicht ganz so langer Zeit entstanden die folgenden neun Fotos, die allesamt beim im Umbau befindlichen Bahnhof aufgenommen wurden. Klick!

graffiti-frankfurt-rödelheim-1up

graffiti-frankfurt-rödelheim-hurt-vandal

Weiterlesen

10 Instagram-Accounts zu Graffiti in Frankfurt

instagramheader

Instagram hat sich zu einer großen Foto-Community gemausert. Zwar bin ich dort nicht regelmäßig aktiv wenn es darum geht eigene Fotos zu veröffentlichen, aber ich scrolle mich nahezu täglich durch die mit Filter bearbeiteten Bilder meiner abonnierten User.

Anbei eine kleine Auswahl mit insgesamt zehn Instagram-Accounts, die bezüglich (Streetart und) Graffiti aus Frankfurt und der Region dort regelmäßig neue Bilder posten. Weiterlesen

No border-Graffiti am EZB-Neubau in Frankfurt

graffiti-frankfurt-ezb-neubau-2014

graffiti-ecb-frankfurt-refugees-euro

Bereits am 18. März dieses Jahres zeigte die italienische Zeitung “La Repubblica” in Francoforte, due street artist per la nuova sede della Bce erste Bilder von den neuen Malereien am Bauzaun des EZB-Neubaus. Bei der “Zeit” zog man mit Draghi, das Graffiti-Männchen neun Tage später nach und zeigte ebenfalls Fotos des neuen Werks von Justus Becker, a.k.a. Cor und Bobby Borderline. Weiterlesen

Streetart & Graffiti in Frankfurt am Main (03/2014)

Aus dem März 2014: Zwei Seiten mit zwanzig Fotos zu Streetart und Graffiti aus Frankfurt am Main, u.a. mit Bobby, Bomb, CBC’S, Cityghosts, CPUK, Do it, FAB, Kola, iR, heimat., 1Up, Peng, PSE, PYC, Something, Vragk u.a.

musik-aus-der-hand-bobby-punk

pyc-obst-und-gemüse-markt-lkw

peng-here-there-and-everywhere

Weiterlesen

VGF mit Anti-Haft-Beschichtung gegen Graffiti-Attacken

Erst gestern erfuhr ich vom neugestalteten Zugang an der U-Bahn-Station “Dom/ Römer”. Fast schon traditionell nutze ich nämlich immer den Zugang auf der anderen Seite, den mit den ewig langen Rolltreppen, so dass ich das hier, trotz anhaltender Bauarbeiten am Dom-Römer-Areal, gar nicht mehr auf dem Schirm hatte.

u-bahn-station-dom-römer-frankfurt-ausgang-domplatz-neu

Interessant ist hierbei nicht nur die Optik, die ziemlich hell, bzw. in weiß, gehalten ist. Die Wandfliesen sind dank einer speziellen Anti-Haft-Beschichtung resistent gegen Graffiti-Attacken, womit sich Farbe problemlos entfernen lassen soll.

u-bahn-station-dom-römer-frankfurt-weiße-wand-neu

Ein wenig überrascht war ich über diese Maßnahme schon, denn U-Bahn-Stationen stehen, nicht nur im Vergleich zu den S-Bahn-Stationen, doch eher seltener im Fokus, wenn es um Aktivitäten zu Graffiti und Co. geht, ausgenommen Aufkleber, wobei das nicht selten einfach nur Werbung ist und vereinzelte Tags. Weiterlesen

Mordzart-Graffiti bei Beeindruckt im Sandweg

Schade, schade.. Diese Ecke im Sandweg gefiel mir ja eigentlich immer ganz gut, so wie sie war, aber das galt aber auch seinerzeit für die Mauer am Osthafen, die anlässlich der Feierlichkeiten zu dessen 100. Geburtstag vor einiger Zeit komplett mit Auftrags-Graffiti übermalt wurde.

beeindruckt-graffiti-frankfurt-1-coypright-beachten

Ob die von Mordzart neu gestaltete Fassade des Beeindruckt-Shops im Sandweg auf Dauer so bleibt oder künftig öfter mal neu bemalt wird, ist mir nicht bekannt, seit diesem Wochenende jedenfalls schmücken Skyline, Adler und diverse Motive rund um die Apfelweinkultur, im Übrigen auch Themenschwerpunkt des Ladens, das Gemäuer vor Ort. Weiterlesen

Streetart & Graffiti in Frankfurt: Vragk / Vraq

Sehr schön, das Blog der Kollektiven Offensive veröffentlichte dieser Tage ein Interview mit Vragk, oder auch Vraq, je nachdem wie es dem Herrn gerade kommod ist. Anlass genug, um auch an dieser Stelle einige Fotos zu seinen “Buchtsabenbiegereien” in Frankfurt zu zeigen.

vragk-kaligraphie

graffiti-frankfurt-vraq

graffiti-frankfurt-vragk-mobil

Weiterlesen

Streetart & Graffiti in Offenbach- Part X

Bereits zum zehnten Mal heißt es in diesem Blog Streetart & Graffiti in Offenbach, denn auch auf der anderen Mainseite gibt es immer wieder einiges zu entdecken. Abgesehen von den Werken zum vor Ort ansässigen Fußballverein, trifft man in Offenbach oftmals auch auf Namen und Insignien der selben Protagonisten wie in Frankfurt. Auf den folgenden zwei Seiten gibt es 22 Fotos zu sehen, u.a. mit Borne, GiFS, iR, Kezdy, Maske, Oscar, Peng und Yoya.

noisr-oscar-pse-offenbach

the-sound-of-the-police-offenbach

oscar-offenbach-ost

Weiterlesen

Rooftop-Aktion von CPUK + IMR in Offenbach

“Liebe Graffiti-Künstler! Bei allem Respekt vor der schwindelnden Höhe des KWU-Gebäudes, das ist nicht schön. Nicht zuletzt: was soll es bedeuten?” Diese Statusmeldung postete die Stadt Offenbach am 20. Februar 2014 auf Facebbok.

Dass sich die Begeisterung zur Rooftop-Aktion der Crews CPUK und IMR zwischen dem Kaiserleikreisel und dem Goethering in Offenbach in Grenzen hält, kann man durchaus nachvollziehen, aber dennoch sympathisch, dass solch eine Facebookseite nicht nur Graffiti-Auftragsarbeiten an leganden Wänden zeigt, zumal dies ebenfalls zu einer Stadt gehört und dewegen auch mal Thema sein darf. 

cpuk-imr-graffiti-offenbach-rooftop-rot-copyright-stadtkindfrankfurt

cpuk-imr-graffiti-offenbach-rooftop-schwarz-copyright-stadtkindfrankfurt

Weiterlesen