Blumfeld-Konzert in der Batschkapp am 28.08.2014

“Das Album, das einer neuen Generation deutschsprachiger Bands und Musikern den Weg ebnen und über alle Genregrenzen hinweg inspirieren sollte, gilt bis heute als stilprägend und wird regelmäßig in allen Bestenlisten geführt.” (blumfeld.de)

Die Rede ist von Blumfeld und ihrem Album “L’Etat et moi”, welches vor zwei Jahrzehnten, am 22. August 1994, veröffentlicht wurde und nach “Ich-Maschine” im Jahr 1992 bereits ihr zweites Studioalbum war. Die Gründungsmitglieder Jochen Distelmeyer, Andre Rattay und Eike Bohlken touren im August 2014, sieben Jahre nach Auflösung der Band, anlässlich des 20 jährigen Jubiläums von “L’Etat et moi” nochmals durch Deutschland und machen hierbei auch in Frankfurt Halt, wo sie am 28. August um 20:00 Uhr in der Batschkapp auftreten werden.

Direktlink, via TheCousin666

Weiterlesen

Sticker in FFM von Le, Mutante, Hourglass und Cior

Manchmal entdeckt man nicht genug Motive von ein und demselbem Urheber, als dass man es in einer Einzelbetrachtung verbloggen könnte. Andererseits sind es jedoch mehr Fundstücke, um nur eines davon in die jeweils aktuelle Streetart & Graffiti aus Frankfurt am Main-Übersicht zu packen. Ergo: Es ist mal wieder eine kleinere Zusammenstellung fällig, die sich irgendwo dazwischen einordnet. Dieses Mal mit Aufklebern von Le, Mutante, Hourglass und Cior.

frankfurt-street-style-sticker-le-1

frankfurt-street-style-sticker-mutante-1

frankfurt-street-style-sticker-hourglass-1

frankfurt-street-style-sticker-cior-1

Weiterlesen

Give love back – Ausstellung zu Ata Macias und Partner im Museum Angewandte Kunst in Frankfurt

In knapp einem Monat, am 13. September 2014, beginnt im Museum Angewandte Kunst in Frankfurt die Ausstellung Give love back. In Kooperation mit Ata Macias wird erstmalig das vielseitige Schaffen (Clubkultur, Essen, Design und Mode) des Frankfurters und seiner Partner vorgestellt.

museum-angewandte-kunst-frankfurt-am-main

Die von Dr. Eva Linhart (Kuratorin Buchkunst und Grafik im MAK) und Mahret Kupka (Kulturwissenschaftlerin und Modejournalistin) kuratierte Ausstellung geht dabei über die Präsentation von gestalteten Objekten wie T-Shirts, Plakaten, Schallplattencovern, Schmuck oder Mobiliar hinaus und befasst sich mit der möglichen Bedeutung und Präsentation angewandter Kunst von heute. Weiterlesen

Stadtderby am 5.9.2014: FSV Frankfurt – Eintracht Frankfurt

Nachdem ich kurz vor Beginn der Zweitligasaison das Testspiel des FSV Frankfurt gegen Hannover 96 besucht hatte, mochte ich besonders oft und gerne daran denken, dass solche Spiele nichts über das tatsächliche Leistungsvermögen einer Mannschaft aussagen. Besonders die Abwehrleistung des FSV Frankfurt ließ an jenem Tag sehr wünschen übrig, so dass Hannover bei gefühlt 5 Angriffen gleich 4 Tore erzielte und das zum Teil mit 08/15-Spielzügen, die man unabhängig einer eingespielter Abwehrreihe auch als einzelner Profifussballer zu verteidigen wissen sollte. Leider kam es anders. Nach den ersten beiden Spieltagen der 2. Bundesliga hat der FSV noch 0 Punkte auf der Habenseite und kann sich glücklich schätzen, dass die zahlreichen Angriffe der Gegner aus Heidenheim (Schussverhältnis 23:4!) und Karlsruhe (19:5!) nicht ähnlich erfolgreich abgeschlossen wurden, wie kurz zuvor noch Hannover 96 beim eingangs erwähnten Testspiel. So blieben unter dem Strich zwar zwei Niederlagen zum Auftakt, diese aber glücklicherweise nur mit je einem Tor Unterschied.

commerzbankarena-mit-skylineblick

Für die Eintracht gab es gestern beim RW Walldorf (Gruppenliga, Darmstadt) einen 7:0-Erfolg, und bereits zur Saisoneröffnungsfeier am vergangenen Sonntag, ein 3:1 gegen Inter Mailand (Serie A, Italien), mit dem so wohl die wenigsten gerechnet haben dürften. Weiterlesen

Street Art in Frankfurt: CITYGHOSTS by SPOT

Sehr schön! Seit zwei, drei Monaten lassen sich in Frankfurt eine ganze Menge neuer Cityghosts von Spot entdecken. Nach den kleinen Sammlungen zu den Geistern am Main und den Fundstücken entlang der Friedberger Landstraße, hier nun weitere zehn Fundstücke.

street-art-frankfurt-spot-cityghost-neue-farben-fuer-das-nordend

street-art-frankfurtspot-cityghost-gitter

Weiterlesen

Eat smart bei MANCINI auf der Berger Straße

Foto der Malereien bei "Mancini" auf der Berger Straße, vor der Ladeneröffnung

Neues in Frankfurt-Bornheim: Auf der oberen Berger Straße, links vom Süden, Schöneberger und dem Sugar, hat ein neuer gastronomischer Betrieb seine Arbeit aufgenommen: Das “Mancini”. Wo zuvor noch ein Kiosk seinen Dienst verrichtete, liegt nun der Schwerpunkt auf Socca, so der Name für den Fladen, der wahlweise als Vollkorn- und Weizenmehlmischung oder aus reinem Dinkelmehl zu haben ist. Da mir der Begriff Socca bisher gänzlich unbekannt war, hier ein kleiner Auszug aus der Wikipedia, die zu diesem Begriff auf die Farinata weiterleitet:

“Normalerweise wird zur Herstellung ein Holzofen benutzt, in dem der Fladen in speziellen flachen Backblechen bei hoher Temperatur gebacken wird. Der Pfannkuchen nimmt dabei eine gelbe Farbe an und … wird sofort heiß gegessen, da er aufgewärmt hart wird. In der Regel wird er mit schwarzem Pfeffer gewürzt.” (Wikipedia)

Ich mag ja quasi alles was irgendwie in Richtung Fladen, Pizza, Flammkuchen, Dürum, Piadine usw. geht, klar also, dass ich in Kürze dort auch mal einen Halt einlegen werde.  Weiterlesen

Tracks, Mixes & Podcasts aus Frankfurt am Main 08/2014

Inspiriert von UMSEs Songtext bei “Abschalten”, habe ich selbst mal eine kleine Auswahl an Deutsch-Hip Hop-Songs zusammengestellt, mit Texten jenseits des ganzen Mackergedöns.

Der folgende Track stammt aus dem Hause Cocoon Recordings, welcher sich auf der 12″ von Daniel Stefanik befindet. Während der A-Seiten-Track “Signs” nicht so an mich geht, haut die B-Seite mit “Illuminations” umso mehr rein, sehr geiler Track!

Daniel Stefanik im Internet: WebsiteTwitter - Soundcloud

Weiterlesen

Bornheim Hunger Games

Alle Jahre wieder kommt nicht nur das Christuskind, sondern auch der Sommer, und mit ihm die Urlaubszeit und Schulferien. Hier und da fällt dann auch mal wieder für einige Wochen die spontane Essensversorgung jenseits der eigenen Küche aus, wie z.B. in Bornheim. In den Urlaub verabschiedet haben sich dort…

Da-Franco-Saalburgstrasse

DA FRANCO, Saalburgstraße

Una-Grill-Mainkustrasse

UNA GRILL, Mainkurstraße. Weiterlesen

Kaiserstraßenfest 2014 in Frankfurt

Plakat-zum-Kaiserstrassenfest-2014-in-Frankfurt

In genau zwei Wochen, am 22. und 23. August 2014, lädt der Vereinsring Bahnhofs- und Gutleutviertel e.V. von 11.00 bis 23.00 Uhr zum diesjährigen Kaiserstraßenfest ein. In den Tagen nach der Bahnhofsviertelnacht stellen sich der Stadtteil und seine Verbände und Initiativen vor. Neben zahlreichen Ständen, Speis & Trank und Musik gibt es auch wieder das interreligiöse Friedensgebet mit 5 Vertretern verschiedener Religionen. Dieses findet am Freitag um 17.30 Uhr auf der Bühne in der Kaiserstraße/ Ecke Elbestraße statt.

Streetart & Graffiti in Frankfurt: PUGNATORES

Ein bunter Materialmix aus Fliesen, Bügelperlen, Sticker, CDs und Sprühdosen ist es, den die FSV Frankfurt-Ultras Pugnatores, besonders in Bornheim, auffahren. Anbei ein paar gesammelte Werke der vergangenen zwei, drei Monate.

frankfurt-streetart-fliesen-pugnatores

frankfurt-graffiti-pugnatores-3

frankfurt-streetart-sticker-pugnatores-1

Weiterlesen