Schlagwort: Frankfurt am Main

Museum Angewandte Kunst – Stefan Sagmeister. The Happy Show

The Happy Show von Stefan Sagmeister im Museum Angewandte Kunst in Frankfurt am Main

Noch bis zum 25. September 2016 zeigt das Museum Angewandte Kunst in Frankfurt am Main die Stefan Sagmeister- Ausstellung „The Happy Show“, welche zuvor auch schon in Nordamerika, Paris und Wien zu sehen war. Der 1962 in Österreich geborene und seit 1993 in New York lebende „Superstar des Grafikdesigns“ präsentiert in Form von Videos, Drucken, Infografiken und Skulpturen über mehrere Bereiche des Museums hinweg seine Untersuchungen zum Thema Glück. Punktuell werden auch die Besucher der „Happy Show“ miteinbezogen, so können diese zum Beispiel Knöpfe drücken, Karten ziehen oder auch Geld spenden.

The Happy Show von Stefan Sagmeister im Museum Angewandte Kunst in Frankfurt am Main

Unglücklicherweise bringe ich Ausstellungselemente wie die an den Wänden angebrachte Erkenntnisse „Nicht ehrlich zu sein, ist immer zu meinem eigenen Nachteil“, „Sei flexibler“, „Befürchtungen engen mich ein“ oder „Wenn ich nicht frage, krieg ich nichts“ sowie Aufforderungen wie „Lachen sie ein paar Minuten hysterisch“ oder „Tanzen Sie lautlos zu ihrem Lieblingssong“ eher mit Selbstcoaching- Workshops, Sprüchekalendern oder Lebenshilfebüchern in Verbindung, hier eben mutimedial und mit künstlerischem Ansatz umgesetzt.

The Happy Show von Stefan Sagmeister im Museum Angewandte Kunst in Frankfurt am Main

Wer entspanntere Asoziationen hierzu hat, der könnte auch Gefallen finden an Stefan Sagmeisters TED-Talks „7 Regeln für mehr Zufriedenheit“ und „Die Macht der Auszeit“.

• Das Musem Angewandte Kunst in Frankfurt im Internet: WebsiteFacebook

Radio X Hofflohmarkt

Radio X in Frankfurt Bockenheim

In Kooperation mit der BockenheimBibliothek, der Gesellschaft für Jugendbeschäftigung und dem Tonstudio „Feinton“ veranstaltet Radio X, das werbefreie Stadtradio aus Frankfurt, am Samstag, den 4. Juni 2016, einen Hofflohmarkt. Dieser findet von 13 bis 17 Uhr im Hinterhof der neuen Wirkungststätte des Senders statt, also in der Kurfürstenstraße 18 in Frankfurt- Bockenheim.

Begleitet von einem musikalischen Rahmenprogramm werden die Sendungsmacher und Redaktionen an zahlreichen Ständen Musik, Fundstücke und Kuriositäten anbieten. Die Bockenheimer Stadtbibliothek sowie die  Gesellschaft für Jugendbeschäftigung und das Tonstudio „Feinton“  werden mit eigenen Aktionen und einem Flohmarkstand ebenfalls teilnehmen.



• Radio X im Internet:
WebsiteTwitterFacebook

Wie grün ist Frankfurt?

Frankfurt am Main, Ausblick vom Goetheturm (2010)

Die Berliner Morgenpost ist vor wenigen Wochen der Behauptung vieler Städte nachgegangen, sie hätten besonders viele Grünflächen zu bieten. Ein Blick aus dem Weltall sollte Aufschluss darüber geben und so hat man 185 Satellitenbilder zu einem detaillierten Bild zusammengesetzt und das Grün dadurch sicht-, vergleich- und zählbar gemacht. Der Vergleich berücksichtigt alle 79 Städte in Deutschland mit mehr als 100.000 Einwohnern, also auch Frankfurt am Main, ebenfalls eine Stadt, von der man immer wieder mal vernehmen darf, dass sie viel mehr zu bieten hat als Banken, Business und attraktive Verkehrsknotenpunkte. Weiterlesen

Dan Hogman: Old travel notes – Sketch in Frankfurt / Hauptwache

Foto von der Hauptwache und der Skyline Frankfurts am frühen Abend

Wie das eben so ist, wenn man regelmäßig im Netz herumstöbert: Man sammelt zahlreiche Links an, weil man zum Zeitpunkt der Entdeckung nicht ausreichend Zeit hatte und sich den inhalt irgendwann mal in Ruhe zu Gemüte führen möchte. Man muss sich irgendwann nur noch dazu aufraffen, in diese gesammelten Werke reinzuschauen…

In meinem Fall ist dabei ganz aktuell dieses „Old travel notes“- Video von Dan Hogman herausgesprungen. Weiterlesen

Shutter Art & Garage Door Graffiti in Frankfurt – Part 6

Shutter Art and garage Door Graffiti by 1UP and SPOT

Garagen, Geschäfte, Passagen, Schaufenster oder Verkaufstheken sind oftmals mit Außenrolläden geschützt. Diese wiederum erfreuen sich großer Beliebtheit bei der hiesigen Graffitiszene und werden weiterhin als Malfläche genutzt. Im bereits 6. Teil zu diesem Thema gibt’s u.a.  Bilder mit 1UP, ESC, FAB, SEEK, SPOT, UF07 und YF.

Shutter Art & Garage Door Graffiti in Frankfurt: KOCR

Shutter Art & Garage Door Graffiti in Frankfurt: YF

Weiterlesen

FDR – Fick die Reichen

FICK DIE REICHEN

Abgesehen von dem „FFM den Rowdys“ auf dem ersten Foto, steht das in Frankfurt häufig zu sehende Kürzel „FDR“ sonst wohl eher für „Fick die Reichen“. Woher genau der Wind weht und wer eigentlich diese „Reichen“ sein sollen, wird hier jedoch nicht ganz klar: Russische Oligarchen? Arabische Ölmultis? Spekulanten, die in Luxus- Wohnraum investieren? Die gutbetuchte Klientel, welche die aufgerufenen Preise dafür ohne mit der Wimper zu zucken zahlt? Man weiß es nicht. In jedem Fall bricht es die komplexen und komplizierten Vorgänge des politischen und wirtschaftlichen Lebens auf eine recht einfache Formel herunter, indem dem es lediglich auf eine bestimmte Personengruppe abzielt – Stichwort: Verkürzte Kapitalismuskritik.

FDR - FFM DEN ROWDYS

FDR'S auf der Berger Straße

Weiterlesen

„Guerillla Art“- Ausstellung mit SPOT, PYC und 5STARS

5stars-spot-pyc-bockenheim-streetart

8 Monate nach der Frankfurt’s Most Wanted– Ausstellung, beginnt am Samstag, 21. Mai 2016, eine weitere Ausstellung mit Bildern der Frankfurter Streetart- Künstler Spot und PYC. Schauplatz hierfür ist erneut die Dream Factory im Stadtteil Bockenheim. Ergänzt wird die Ausstellung „Guerilla Art“ durch den kubanischen Streetart- Künstler 5stars, der seit einiger Zeit auch in Frankfurt, und hier besonders bei der Hall Of Fame am Ratswegkreisel, malt. Die Vernissage geht von 19 bis 23 Uhr, die Ausstellung selbst bis zum 26. Juni dieses Jahres. Weiterlesen

Streetart in Frankfurt: Stickers

GATO - Streetart Aufkleber in Frankfurt

Ob rund, eckig, besprüht, bemalt, beschrieben, bedruckt, bunt, schwarz-weiß, schlicht, filigran oder sonstwie gestaltet und geformt, Aufkleber unterschiedlichsten Couleurs sind in Frankfurt quasi omnipräsent, besonders an Ampeln, Fallrohren, Straßenleuchten oder Strom-/ Elektrokästen.

Streetart in Frankfurt: Stickers

Streetart in Frankfurt: Stickers

Weiterlesen

Graffiti an der Kleinmarkthalle in Frankfurt

frankfurt-graffiti-an-der-kleinmarkthalle

Entlang der Kleinmarkthalle in Frankfurt wurde vor einigen Wochen die gesamte Fläche entlang der Nordseite neu bemalt. Im Auftrag von Händlern, Stabsstelle und Hochbauamt wurde die Firma artmos4 aus Offenbach damit beauftragt, den bis dato als wenig einladend geltenden Bereich neu zu gestalten und „eine Aufwertung des Areals zu erreichen“, so die HFM Managementgesellschaft für Hafen und Markt mbH. Die Graffiti von Denk, DNS, Feis, HWC, Roam oder auch SMF gehören also der Vergangenheit an und fortan zieren Motive aus dem Angebot der Kleinmarkthalle, Frankfurter Wahrzeichen und Persönlichkeiten wie Anne Frank, Anselm Franz von Thurn und Taxis, Heinz Schenk, Johann Wolfgang von Goethe und Otto Hahn den Bereich neben der Kleinmarkthalle.

Bembel und Geripptes - Graffiti an der Kleinmarkthalle in Frankfurt am Main

Frau Rauscher und der Ebeblwei Expreß - Graffiti an der Kleinmarkthalle in Frankfurt am Main

Weiterlesen