Statistisches Jahrbuch Frankfurt am Main 2014

Skyline in Frankfurt am Abend, Ausblick von der Zeilgalerie

Stadtrat Jan Schneider hat heute die neuen Ausgaben des Statistischen Jahrbuchs und des Stadtteilheftes präsentiert. Beide Hefte gibt es sowohl in gedruckter Form als auch digital. Die Stadtteildaten sind unter anderem als interaktive Strukturdatenatlanten und als Download frei verfügbar.

Das Stadtteilheft kann unter http://www.frankfurt.de/materialien_stadtbeobachtung bzw. http://www.frankfurt.de/strukturdaten abgerufen werden, die Frankfurt Statistik Aktuell 29/2014 findet man unter http://www.frankfurt.de/statistik_aktuell und die unterschiedlichen Bereiche aus dem Jahrbuch sind nachfolgend aufgeführt, verlinkt und öffnen jeweils ein pdf-File. Weiterlesen

Kleinöde: Ein Bildband zur Idee und Praxis städtischer Plätze in Frankfurt am Main

Das Open Urban Institute ist ein junges Laboratorium und Expterimentierraum für Urbane Strategien zwischen Nachhaltigkeit, Kreativität und Partizipation mit Sitz in Frankfurt am Main. Das im Januar 2009 gegründete Team besteht aus jungen Akademikern (StadtforscherInnen, GeographInnen, SoziologInnen…) und versteht sich als Ideengeber und Gestalter von komplexeren Konzepten, vor allem an der Schnittstelle von Urbanität, Kreativität/Kunst und Nachhaltigkeit/Ökologie.

In der Vergangenheit hat man über 30 Stadtspaziergänge bestritten, z.B. “The edge of Bockenheim”, “Bornend oder Nordheim” oder auch “Das edle Westend?”. In diesen Tagen erscheint “Kleinöde”, das ursprünglich für den Spätherbst angedachte Bildband zu Theorie und Praxis von Stadtplätzen.

“Es erwarten euch rund 200 Seiten Bildband mit zahlreichen Fotos, Texten, Grafiken und Zeichnungen. Wir berichten über Geschichte und Theorie von Stadtplätzen und stellen in umfangreichen Portraits 13 Frankfurter Plätze vor.” (O.U.I.). Weiterlesen

GRAFFITI IN FRANKFURT – HALL OF FAME RATSWEGKREISEL – OKTOBER 2014 [60 FOTOS]

Auch am heutigen Sonntag gibt es wieder Graffiti-Fotos von der Hall Of Fame am Ratswegkreisel in Frankfurt. Nach den bisherigen Fotos von dort, 40 vom August und 50 vom September, sind für den Oktober auf den folgenden 6 Seiten sogar insgesamt 60 Fotos zu sehen. Diesmal mit dabei sind u.a. Atem, Bishop, Brutal, Cams, Cume, Eriks, Exotic, Hartmut, HNS, Hype, Jens Shoshin, Kent, Me, Rias, Sartreal, SNC, Toe, 2Louse, Yoya und Zok.

GRAFFITI IN FRANKFURT – HALL OF FAME RATSWEGKREISEL

GRAFFITI IN FRANKFURT – HALL OF FAME RATSWEGKREISEL

GRAFFITI IN FRANKFURT – HALL OF FAME RATSWEGKREISEL

Weiterlesen

Veranstaltungshinweise für Frankfurt und Offenbach – 11. bis 14. Dezember 2014

Donnerstag, 11. Dezember 2014:

Freitag, 12. Dezember 2014:

  • F- Bahnhofsviertel, 17 bis 21 Uhr:
    Kunst, Design, Souvenirs, Shirts, Taschen, Comics, Karten, Kalender, u.v.m gibt’s bei Freitag im Advent 2014 in den Ateliers der “Basis”-Künstler Amelie Persson, Kerstin Lichtblau, Michael Bloeck u.v.a.
  • F- Bornheim, 18 Uhr:
    Von Hamburg bis Frankfurt – Kein Mensch ist illegal! An Bornheim Mitte soll ein Zeichen gesetzt werden für mehr Solidarität mit den Geflüchteten!

Weiterlesen

Tree of Society-Mural in Frankfurt von Guido Zimmermann

Tree of Society-Mural in Frankfurt von Guido Zimmermann

Guido Zimmermann, auch bekannt als “Alpha Joe”, hat vor einigen Tagen in Frankfurt auf der Hanauer Landstraße eine 24 x 4,5 m umfassende Fläche bemalt. Das Bild nennt sich Tree of Society und zeigt einige Affen, die u.a. auch in Bezug zu Frankfurt stehen, z.B. Goethe, Stoltze oder Grzimek.

Neben den hier zu sehenden Fotos seines Werkes gibt es – leider nicht auf Vimeo oder You Tube, sondern nur auf Facebook – auch ein sehr schönes Making Of-Video zu sehen. Weiterlesen

GRAFFITI IN FRANKFURT – HALL OF FAME RATSWEGKREISEL – SEPTEMBER 2014 [50 FOTOS]

Wie bereits in der Vorwoche angekündigt, gibt es auch an diesem Sonntag einige Bilder von der Hall Of Fame am Ratswegkreisel zu sehen. Die 50 Fotos auf den folgenden 5 Seiten sind alle im September dieses Jahres aufgenommen worden.

HALL OF FAME RATSWEG GRAFFITI IN FRANKFURT SEPTEMBER 2014 FOTO 1

HALL OF FAME RATSWEG GRAFFITI IN FRANKFURT SEPTEMBER 2014 FOTO 2

HALL OF FAME RATSWEG GRAFFITI IN FRANKFURT SEPTEMBER 2014 FOTO 3

Weiterlesen

Video, Fotos und Timelapse von der ehemaligen Oberfinanzdirektion in Frankfurt

Zum Auftakt der Abrissarbeiten an der ehemaligen Oberfinanzdirektion hatte ich hier im Blog bereits Ende September einige Fotos gezeigt. Seit dem hat sich vor Ort einiges getan und Anfang Dezember sieht das Gebäude merklich anders aus. Bevor es jedoch an die Fotos vom November und Dezember geht, möchte ein Video voranschicken, welches im vergangenen Jahr aufgenommen wurde und das leerstehende Gebäude von innen zeigt.

Direktlink, via Frankfurt&Videos

Zu den Fotos: Der November ging wohl primär dafür drauf, die kontaminierten Platten der Fassade zu entfernen, während im Dezember fleissig am Gebäude geknabbert wird und bereits ein gutes Stück der ehemaligen Oberfinanzdirektion dem Erboden gleichgemacht wurde. Weiterlesen

Veranstaltungshinweise für Frankfurt – 4. bis 7. Dezember 2014

Donnerstag, 4. Dezember 2014

● Im saasfee* pavillon beginnt am heutigen Abend die Sebastian Kahrs-Ausstellung eins zwei drei und manchmal vier. Beginn ist um 19 Uhr. Vom 5. bis 12. Dezember kann die Ausstellung täglich von 10 bis 16 Uhr besucht werden.

● Sucio-Nacht mit Sven Helwig (Kesselhaus Darmstadt, Liquid-Abende Robert Johson) und Magun (Sucio-Resident) im Café KoZ. Start ist um 21:30 Uhr.


Freitag, 5. Dezember 2014

● Stilblüten, das dreitägige Festival für Mode und Design. Offizieller Auftakt ist um 14 Uhr, Samstag und Sonntag geht’s schon um 10 Uhr los.

● Ebenfalls über drei Tage angelegt ist Reflecta, das Rethink your world- Filmfestival im Mousonturm. Die Hauptfilme des Festivals visualisieren gesellschaftspolitisch relevante Themen wie z.B. die Finanzkrise oder die Grenzen des Wirtschaftswachstums. Weiterlesen

Jason Paul klettert auf die Deutschherrnbrücke in Frankfurt

Jason Paul klettert in seiner Heimatstadt Frankfurt auf die Deutschherrnbrücke hoch – also ganz hoch – und nimmt seine Aktion mit einer GoPro-Kamera auf. Ich mag die Brücke auch sehr gerne, nur endet mein Weg in der Regel eine Etage tiefer, denn im Gegensatz zu Jason Paul bin ich kein professioneller Freerunner.

Direktlink, via joiz.de

Mehr zu Jason Paul im Web gibt’s bei Twitter, Red Bull und Facebook.