Stadtbilder Frankfurt – Januar 2018

Hoch die Hände, Wochenende… und Monatsende war auch schon, deswegen hier nun endlich der Blick zurück auf den Vormonat. Mit Betonpollern, Dinkel-Berlinern und Volker Stein geht es diesmal sogar etwas gruselig zu.

Frühstück bei Aniis
Frühstück bei Aniis
Das Mädchen mit dem Perlenohrring
Au, Backe! Das Mädchen mit dem Perlenohring (nach einem Zahnarztbesuch)

Kontraste in Frankfurt: Alte Kirchen, neue Hochhäuser
Kontraste
Es wird nicht aufhören, dass irgendetwas anders ist
Es wird nicht aufhören, dass irgendetwas anders ist
Junior-Haus
Junior-Haus
Dinkel-Berliner in Frankfurt
Frankfurt, wir müssen reden
Volker Stein - Selbst der eigenen Partei (FDP) zu peinlich
Volker Stein – Selbst der eigenen Partei (FDP) zu peinlich
Fassaden mit Blumen an einem Haus in Sachsenhausen
Fassadengestaltung mit floralen Motiven
Hochhaus mit Satellitenschüsseln am Frankfurter Berg
SETI Institut am Frankfurter Berg
Anti-Terror-Beton-Poller an der Hauptwache in Frankfurt
Nichts, was in Frankfurt nicht auch als Werbefläche genutzt werden könnte

1 Kommentar zu “Stadtbilder Frankfurt – Januar 2018

  1. Ein echter Kreppel ist mit ohne Dinkel, deswegen müssen die 3 Stück für 4 Teuro Dinger auch unter merkwürdigen Namen in Verkehr gebracht werden.

    #FakeKreppel

Kommentare sind geschlossen.