Pete Namlook 1960 – 2012

Wie das FAZE-Magazin heute meldet, ist bereits am 8. November der Frankfurter Musiker Pete Namlook verstorben. Sein bürgerlicher Name war Peter Kohlmann und sein 1992 im Frankfurter Stadtteil Bornheim gegründetes Label Fax Records/FAX +49-69/450464 stand wie kein anderers in der Techno-Ära für Chill Out- und Ambient Musik vom allerfeinsten, aber auch Trance war ihm alles andere als fremd.

Durch seine Musik und Veröffentlichungen auf dem Label kam ich überhaupt erst zu Musik von Klaus Schulze, glotze nächtelang die Sendung Space Night und überhaupt… unvergessen auch die zahlreichen Kollaborationen mit Musikern aus der Technoszene. Schade, schade, 52 Jahre ist wirklich kein Alter. :(


Direktlink


Direktlink

3 Kommentare

  1. Oh Mann. Ihn kannte ich zwar nicht, wohl aber seine Musik. Wirklich traurig. 52 Jahre ist wirklich noch kein Alter in dem man an so etwas denkt. Ruhe in Frieden, und Danke.

  2. The forgotten trail … mit Dag … scheiße, mit 52 muss das wirklich nicht sein. Ich wußte nicht mal, dass er hier um die Ecke gewirkt hat.

Kommentare sind geschlossen.