Ist das Kunst oder kann das weg?

In Frankfurt ketten sie jetzt Bilderrahmen an. Große Bilderrahmen. Gold-farbene. Ja, okay, nur einen, trotzdem… Stellt sich die Frage: Ist das Kunst oder kann das weg?

Angekettet in Frankfurt (Foto 1)

Wenn es nach der Deutschen Annington geht, dem Immobilienkonzern, der vor wenigen Tagen von der Deutschen Börse in den MDAX aufgenommen wurde, kann das weg. So zumindest steht es geschrieben, auf dem Zettel beim Schloss.  Weiterlesen

Lightbrush-Photography von Florian Krause x Street Art von Herakut und Case

herakut + case in bad vilbel 2012 germany 08

Die weltweit bekannte Street Art des Duos Herakut ist hier im Blog schön öfters thematisiert worden, so z.B. auch mit Fotos zu dem Werk in Bad VIlbel aus dem Jahre 2012, wo sie zusammen mit Case einen weiteren Abschnitt der Wand an der Kasseler Straße bemalten.

Genau diesem Abschnitt der Wand hat sich nun der Wiesbadener Fotograf Florian Krause angenommen und daraus ein Lightbrush-Graffiti gezaubert. Das Ergebnis und dessen Entstehung ist in einem kurzen Videoclip dokumentiert. Stark! Weiterlesen

Veranstaltungshinweise für Frankfurt – 12. bis 14. September 2014

Freitag, 12.09.2014

  • Wegen umfangreichen Umbauarbeiten blieb das Museum für Moderne Kunst vom 28.7. bis 12.9.2014 geschlossen. Mit der heute beginnenden Ausstellung Subodh Gupta. Everything is Inside stehen im nun zum MMK 1 umfirmierten Haus die Türen für die Besucher wieder offen. Und zwar von 10:00 bis 18:00 Uhr. Das Portemonnaie wird dabei um 12€ erleichtert, ermäßigt ist der Sapß schon für 6€ zu haben.
  • 1 Wochenende, 28 Galerien. Heute findet der 1. Tag zum Saisonstart der Frankfurter Galerien statt. Am Samstag und Sonntag werden geführte Rundgänge durch die Galerien angeboten. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
  • Im Frankfurter Garten beginnen heute die auf drei Tage angelegten Wild Nights! Hierbei handelt es sich um das Frankfurter Garten Kino – Open Air. Filmbeginn ist jeweils um 20 Uhr, der Eintrittspreis liegt bei 5€.

Weiterlesen

Wer in Frankfurt das Sagen hat

Weder haben Rockerbanden hier alles im Griff, noch leiten irgendwelche Politiker die Geschicke dieser Stadt. Hier regiert auch nicht die SGE, und selbst die mausigsten Untergrundkämpfer an den Gleisen der U- und S-Bahn-Stationen dieser Stadt können nichts dagegen ausrichten, dass sich die Machtverhältnisse in Frankfurt verschoben haben. Manchmal braucht’s halt nur jemanden, der als Erster mit der Wahrheit an die Öffentlichkeit geht: Frankfurt wird von Kaninchen regiert!

Frankfurt wird von Kanninchen regiert! - © www.stadtkindfrankfurt.de

Vergessen? Nachhilfe-Unterricht in Geschichte am EZB-Neubau

Der Zaun rund um die Baustelle des EZB-Neubaus im Frankfurter Ostend wird an einigen Abschnitten nicht nur als Absperrung genutzt. Bis vor Kurzem fanden vor Ort z.B. regelmäßig Graffiti-Malereien statt, und nur wenige Meter davon entfernt sind einige große Tafeln angebracht, die über das Geschehen an Ort und Stelle informieren: Angefangen bei der Vergangenheit mit der Großmarkthalle, bis hin zur baldigen Zukunft im umgestalteten Ostend, mit der Europäischen Zentralbank als neuen Nachbar.

frankfurt-juden-grossmarkthalle-vergessen-hinweis-3

Neben den branchenüblichen Informationen, Fotografien und Grafiken, wurde hier auch die Geschichte des Ortes berücksichtigt. Diese wird mit einem Zeitstrahl dargestellt, welcher mit den Bauarbeiten zur Frankfurter Großmarkthalle im Jahr 1926 beginnt. Bedacht wurde auch die Zeit rund um den 2. Weltkrieg, in dem die teilweise Zerstörung der Halle durch Luftangriffe thematisiert wurde. Nicht erwähnt wird in diesem Zusammenhang, dass die Großmarkthalle nicht einfach nur ein Ziel der Alliierten war, sondern von 1941 bis 1945 auch als Sammelpunkt für die Deportation jüdischer Kinder, Frauen und Männer aus Frankfurt und der Umgebung genutzt wurde. Weiterlesen

So schön wird’s im Frankfurter Osten

Schön durch NATO-Draht: Der Frankfurter Osten.

So schön wird’s im Frankfurter Osten. Glaub ich. Glaub ich ganz fest dran. Heute ist’s schon besser als gestern. Aber hey, wo ein Herz aus NATO-Draht erkennbar ist (wer sieht’s?) geht alles. Zum Beispiel die ganzen Graffiti-Bauzäune vor Ort. Over and out !? :-( Weiterlesen

Marko Fürstenberg – Ghosts from the past

Mit “Ghosts from the past” erschien am 1. September 2014 das neue Album von Marko Fürstenberg. Das 13 Tracks umfassende neue Werk des Leipzigers ist irgendwo zwischen Deep Tech House und Dub Techno verortet und wartet daher mit einer für diesen Musikstil typischen, sehr homogenen Soundkulisse auf: Softe, aber druckvolle Kick Drums, Large Room-, Hall Reverb- und Echo-Effekte und “ein Feuerwerk der Chords”.

Direktlink, via MSProEmotion

Mein Favorit auf dem zweiten Album von Marko Fürstenberg ist jedoch der Track “Itayah”, steuert dieser im Gegensatz zu eigentlich allen anderen Songs einen richtigen Höhepunkt an und lässt dabei sogar die älteren Tracks von D. Diggler, meine bisherigen Favoriten in dieser Soundklasse, weit hinter sich.

Direktlink, via MSProEmotion

Weiterlesen

Shutter Art & Garage Door Graffiti in Frankfurt [10 Fotos] – Part 3

Zum dritten und vorerst letzten Mal heißt es Shutter Art & Garage Door Graffiti in Frankfurt. Dieses Mal mit von der Partie sind: Spot, Peng, UF97, Bishop, Hartmut, Loopin, Denk, TR, 1UP, Roam, einem Kätzchen, Born und Deine Mutter.

Shutter Art & Garage Door Graffiti in Frankfurt

Shutter Art & Garage Door Graffiti in Frankfurt

Shutter Art & Garage Door Graffiti in Frankfurt

Weiterlesen