korrekturen. Kunst im öffentlichen Raum

Ausschreibung in Frankfurt: korrekturen. Kunst im öffentlichen Raum.

Die Partnerschaft für Demokratie Frankfurt ist ein regionales Bündnis, in dem sich Verantwortliche aus Politik, Verwaltung und Zivilgesellschaft gemeinsam für eine demokratische Kultur der Vielfalt und Anerkennung einsetzen. Sie ist Bestandteil des Bundesprogramms Demokratie leben! des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und ein Kooperationsprojekt des Amtes für multikulturelle Angelegenheiten, der Bildungsstätte Anne Frank und des Frankfurter Jugendrings.

Aktuell lädt dieses Bündnis Künstler*innen ein, mit Aktionen, Installationen, Performances, Streetart und weiteren Kunstformen gegen rassistische, antisemitische, homosexuellenfeindliche, sexistische, muslimfeindliche und allgemein diskriminierende Haltungen im öffentlichen Raum zu intervenieren. [PDF-Dokument: Ausschreibung]

Gefördert werden Kunstprojekte mit bis zu 4.000 Euro. Anträge auf Finanzierung können bis 17. Februar 2017 gestellt werden. Die ausgewählten Projekte werden zum Anne Frank-Tag am 12. Juni 2017 präsentiert.