hr2 kultur-Podcast: Klaus Walter im Gespräch mit Heiner Blum

In Kooperation mit Heiner Blum (*1959) von der HfG in Offenbach präsentiert die Veranstaltungreihe „Robert Johnson Theorie“ Soundspezialisten, Musiker, Autoren und DJs mit Vorträgen zum Thema Clubkultur, Produktion und Rezeption elektronischer Musik. „Robert Johnson Theorie“ findet jeweils zwei Stunden vor der normalen Cluböffnung des Robert Johnson in Offenbach statt und wurde erstmals im Dezember 2010 veranstaltet.

Im Januar 2015 war Klaus Walter (*1955) zu Gast. Sein Thema: „Vokalviagra & geschminkte Stimme? Autotune & Pornografie, Körper-Apps & Selbstoptimierung.“ Im April 2017 gab’s ein erneutes Aufeinandertreffen, diesmal war Heiner Blum bei Klaus Walter zu Gast in der hr2 kultur-Sendung „Doppelkopf“. Heiner Blum erzählt rund 45 Minuten von dieser einzigartigen Reihe und von den Schnittmengen zwischen Kunst und Nachtleben.

Direktlink

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Blog

Zurück