Lonons Indie-Pop Trio Girl Ray

Indie-Pop Trio aus London: Girl Ray

Poppy Hankin, Iris McConnell und Sophie Moss bilden das Indie-Pop Trio Girl Ray. Beheimatet sind sie im Norden Londons, gemeinsam musizieren sie seit 2015. Als Einflüsse nennt das Trio u.a. die us-amerikanischen Bands Pavement, Pixies und Neutral Milk Hotel, aber auch Abba, David Bowie und die Beatles.

Ihr aktuellstes Werk ist „Stupid Things“. Es ist ihr erster Song, der nicht nur digital veröffentlicht wurde, sondern – in limitierter Auflage – auch als Schallplatte erhältlich ist. Spätestens im Sommer dieses Jahres soll das erste Album der Band erscheinen, und zwar beim kleinen Londoner Label Moshi Moshi Records, welches in der Vergangenheit auch schon Musik von Florence + The Machine und Lykke Li hervorbrachte.

Direktlink

Direktlink

Direktlink

• Girl Ray im Internet: SoundcloudTwitterBandcampFacebookYouTube