Gref Völsings Geschäftslogo

Gref Völsings Hoffest

Viel interessanter als das regelmäßige Abspasten der Leute bei neuen Foodtrends, also wenn eine seit Ewigkeiten bekannte Speise mal anders dargereicht wird als bisher, ist doch eigentlich das, was all dieses Brimborium gar nicht nötig hat – wie zum Beispiel die Rindswurst von Gref Völsings.

Hummus Küch‘ hin, Frittenwerk her – Gref Völsings gibt’s schon seit 123 Jahren in Frankfurt und feiert auch in diesem Jahr wieder das Hoffest an der Wirkungsstätte in der Hanauer Landstraße. Neben Spezialitäten aus der Metzgerei und kühlen Getränken erwartet die Besucher ein dem Etablissement entsprechendes Programm: mit Steakverkostung und Verkauf, einem Burgerstand, die Herstellung eigener Bratwurst oder auch eine Betriebsführung. Wer 25€ übrig hat und schon immer mal an einem Zerlege- und Wurtsworkshop teilnehmen wollte, dem bietet sich, eine rechtzeitige E-Mail an die Veranstalter vorausgesetzt, am kommenden Wochenende die Gelegenheit dazu.

Das Hoffest bei Gref Völsings in der Hanauer Landstraße 132 findet am Samstag, den 12. August 2017, von 11 bis 17 Uhr statt.

4 Kommentare zu “Gref Völsings Hoffest

  1. Heinz Wäscher mit "ä"

    Des is wenischstens noch e rischdisch Worscht horschemolher!

  2. „Abspasten“ ist keine gute Wortwahl. Spacko vielleicht, aber ein Spastiker sucht sich das mit der Behinderung nicht so aus. Seitdem mich Franzi mal darauf hingewiesen hatte, versuche ich den Ausdruck zu vermeiden.

  3. es geht um eine wurstparty, um eine wurstparty – ihr mongos :)

Kommentare sind geschlossen.