Frankfurter Kunstverein – David Schiesser Wandinstallation

FRANKFURTER KUNSTVEREIN

Gruppenausstellung mit Künstlern aus Rhein-Main im FKV

Ab dem 10. März 2017 präsentiert der Frankfurter Kunstverein die Gruppenausstellung Things I Think I Want. Sechs Positionen zeitgenössischer Kunst. Gezeigt werden die Arbeiten international aufstrebender junger Künstlerinnen und Künstler aus der Rhein-Main-Region: Jonas Englert, Adam Fearon, Hannah Levy, Aleksandar Radan, David Schiesser und YRD.Works.

Neue Wandinstallation beim Frankfurter Kunstverein

Vor Ort bereits jetzt zu erkennen: Der 1989 geborene David Schiesser bespielt die Fassade des Steinernen Hauses mit einer ortsspezifischen Wandinstallation. Diese collagiert er aus reduzierten grafischen Zeichnungen aus der Tätowierkunst und Fotografien tätowierter Körper. Die Arbeit erstreckt sich vom Außenraum in den Eingangsbereich des Frankfurter Kunstvereins und leitet die Ausstellung visuell ein.

Fotos von der Wandinstallation David Schiessers

Frankfurter Kunstverein - David Schiesser Wandinstallation

Frankfurter Kunstverein - David Schiesser Wandinstallation

Frankfurter Kunstverein - David Schiesser Wandinstallation

P.S.: Im Rahmen von TITIW werden auch Künstlergespräche stattfinden. Das mit David Schiesser am 6. April, um 19 Uhr.

• Frankfurter Kunstverein im Internet. WebsiteTwitterYouTubeFacebook

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.