Frankfurter Buchmesse 2017 – Preisträger des Wettbewerbs für junge Gestalter

Seit 12 Jahren heißt die Frankfurter Buchmesse mit dem Wettbewerb für junge Gestalter ihren Ehrengast willkommen. Dieser wird in Kooperation mit der Stadt Frankfurt ausgerufen und lädt Studierende aus Hochschulen mit Designstudiengängen aus ganz Deutschland dazu ein, möglichst originelle Ideen für Plakate und Postkarten einzusenden. Erst zum dritten Mal wird der Wettbewerb bundesweit ausgetragen, zuvor richtete er sich nur an Hochschulen im Rhein-Main-Gebiet. Interessant fände ich ja, wenn auch Entwürfe aus dem Land des jeweiligen Ehrengastes eingereicht werden könnten.

Die besten Entwürfe werden von einer Jury ausgewählt und auf der Frankfurter Buchmesse dem Publikum präsentiert. Darüber hinaus werden zwei der drei Gewinner als Plakate im Frankfurter Stadtgebiet zu sehen sein, und bis zu zehn weitere Motive werden als Postkarten produziert. Die prämierten Einreichungen für die Frankfurter Buchmesse 2017 mit dem Ehrengast Frankreich sehen wie folgt aus:

Annika de Fries von der Hochschule Rhein-Waal ist Siegerin des Wettbewerbs, auf Platz 2 folgt Sarah Kowatsch von der Hochschule Trier und den 3. Platz erreichte Vivien Koch von der Hochschule für Kunst, Design und Populäre Musik in Freiburg.

Plakatwettbewerb zur Frankfurter Buchmesse 2017
1. Platz: Annika de Fries, Hochschule Rhein-Waal.
Plakatwettbewerb zur Frankfurter Buchmesse 2017
2. Platz: Sarah Kowatsch, Hochschule Trier.
Plakatwettbewerb zur Frankfurter Buchmesse 2017
3. Platz: Vivien Koch, Hochschule Freiburg.

Bilder mit freundlicher Genehmigung zur Verfügung gestellt von Ann-Kristin Oestreicher, Marketing Manager Frankfurter Buchmesse, Ausstellungs- und Messe GmbH.

● Die Frankfurter Buchmesse im Internet: WebsiteTwitterInstagramPinterestYouTubeFacebookWebseite für den Ehrengast

0 Kommentare zu “Frankfurter Buchmesse 2017 – Preisträger des Wettbewerbs für junge Gestalter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.