Kategorie: Frankfurt im Film

Boared – Doku über Hauptwache-Skater

Die HfG-Schülerin Isabel Fein gewährt in ihrem Dokumentarfilm „Boared“ einen kleinen Einblick in das Leben zweier Frankfurter Skater, die es aufgrund ihrer Leidenschaft regelmäßg an die Hauptwache verschlägt.

Die Aufnahmen sind bereits 17 Jahre alt und stammen demnach aus einer Zeit, in der noch der motorisierte Verkehr durch die Hauptwache fuhr und Railslide seinen Shop in B-Ebene hatte. Weiterlesen

Terra X: So war Frankfurt vor 250 Mio. Jahren

Terra X-Zeitreise anhand der Stadt Frankfurt visualisiert

Bei Terra X hat man neulich die Frage gestellt, wie Frankfurt im Laufe der Entstehung der Erde aussah. Die Antwort lautet: Von einer kargen Wüstengegend bis hin zur Eislandschaft war alles dabei. „Was heute ein Urwald aus Beton ist“, so der Sprecher des Videos, „war vor 2.000 Jahren Teil eines riesigen Waldgebietes“ und vor 25.000 Jahren wanderten große Mammutherden über die Zeil. „Gewandert“ ist in diesem Sinne auch die Stadt Frankfurt: Vor 50, 180 und 250 Mio. Jahren lag sie auf Höhe der heutigen Schweiz, Norditalien und Nordafrika. Weiterlesen

Check-in: Drei Museums-Tipps für Frankfurt

Deutsche Welle Drei Museums-Tipps für Frankfurt

Die Deutsche Welle ist der öffentlich-rechtlich organisierte Auslandsfunk der BRD. Als Träger der auswärtigen Kulturpolitik hat sie zur Aufgabe, ein umfassendes Deutschlandbild zu vermitteln und Verständnis zwischen Kulturen und Völker zu fördern.

Das Deutsche Welle-Reisemagazin „Check-in“ hat sich kürzlich mit Frankfurts Museumlandschaft beschäftigt. Herausgekommen ist dabei das Video „Drei Museums-Tipps für Frankfurt“. In diesem werden kurz und knapp die Häuser Städel, Goethehaus und Caricatura vorgestellt.

Direktlink

Metropolis: Die Frankfurter Altstadt

Hier entsteht Frankfurts neue Mitte

Die neue Frankfurter Altstadt ist das umfassendste innerstädtische Rekonstruktionsprojekt in Deutschland. Die arte-Sendung Metropolis spricht zu diesem Thema u.a. mit Befürwortern und Gegnern der historischen Rekonstruktion und denkt über die Architektur von heute nach: Warum zerstörte Gebäude wiederaufbauen statt auf zeitgenössische Architektur zu setzen? Fehlt es an Visionen um zeitgemäße Stadtbilder zu entwerfen? Weiterlesen

XL-Trailer zum Frankfurt-Tatort vom 18.12.2016

Hessischer Rundfunk in Frankfurt

Margarita Broich hat für ihre Leistungen in den Fernsehfilmen „Tatort – Wendehammer“ (Regie: Markus Imboden) und „Aufbruch“ (Regie: Hermine Huntgeburth) den Hessischen Filmpreis verliehen bekommen. Ausgestrahlt wird der Tatort „Wendehammer“ am kommenden Sonntag, den 18. Dezember 2016. In diesem ermittelt sie zum viertel Mal als Anna Janneke zusammen mit ihrem Partner Paul Brix, gespielt von Wolfram Koch. Gedreht wurde der Tatort im Herbst 2015 in Frankfurt und Umgebung. Weiterlesen

Bürger-Uni zum Thema „Tatort-Forschung“

TATORT FORSCHUNG - Bürger Uni Frankfurt

In Zusammenarbeit mit dem Hessischen Landeskriminalamt veranstaltet die Frankfurter Bürger-Universität im Wintersemester 2016/17 eine Diskussionsreihe zum Thema „Tatort-Forschung“ (pdf). Kooperationspartner sind die Stadtbücherei Frankfurt, die das Foyer ihres Hauptgebäudes in der Hasengasse mit über 200 Plätzen öffnet, und der Hörfunksender hr-iNFO.

Die Ermittlungen werden am 14. November aufgenommen. Thema: „Was macht die Krimireihe eigentlich zum Kult?“. Als Podiumsgäste angekündigt sind Prof. Julika Griem (Literaturwissenschaftlerin, Goethe-Uni), Christian Buß (Kulturredakteur, SPIEGEL ONLINE), Liane Jessen (Fernsehspielchefin des hr und verantwortlich für die Frankfurt-Tatorte) und François Werner (Tatortfan und Betreiber der Website „Tatort Fundus“).Weiterlesen