Wieder geöffnet: Café Klatsch in Bornheim

CAFÉ KLATSCH IN DER MAINKURSTRASSE IN FRANKFURT-BORNHEIM

Fein herausgeputzt hat sich das Café Klatsch in Bornheim. Da aus der ursprünglich angedachten Renovierung eine Sanierung wurde, war das Café in der Mainkurstraße etwas länger als vorgesehen geschlossen. Vor einigen Tagen wurde der Betrieb wieder aufgenommen, zumindest im Nichtraucherbereich. Erster Eindruck: Hell, aufgeräumt, modern, klar, hübsch. Die Karte wirkt ebenfalls aufgeräumter und übersichtlicher. Obst und Gemüse kommen frisch vom Bornheimer Markt, die Backwaren von der Mühlenbäckerei Denninger und bei allen anderen Lebensmitteln setzt man ebenfalls auf Qualität und regionale Herkunft. Weiterlesen

Hygienemängel in Frankfurter Gaststätten und die fehlende Transparenz

Wieder einmal hat das Ordnungsamt in Frankfurt bei Gaststättenkontrollen Missstände festgestellt. Ergebniss: 12 von 13 überprüften Betrieben wiesen teils gravierende Mängel in Punkto Sicherheit und Hygiene auf, drei Gaststätten mussten sogar an Ort und Stelle geschlossen werden. U.a. war man auch in Bornheim und in der Innenstadt unterwegs. So weit, so gut. Weniger gut hingegen ist der Umgang damit, da man als Verbraucher nicht erfährt, um welche Locations es sich dabei handelt. Und das war mal anders, wenngleich auch nur für eine relativ kurze Zeit, denn Ende 2012 gab es ein Internetportal zur Lebensmittelhygiene. Aufgrund einer Entscheidung des Verwaltungsgerichtshofes werden jedoch in Hessen “vorläufig” keine Veröffentlichungen diesbezüglich im Internet vorgenommen.

Das Problem, das ich damit habe ist folgendes: Am 9. Februar wollte ich mal wieder in das SchöneBerger gehen. Ausgerechnet an jenem Tag – vielleicht auch nur am Abend als ich vor Ort war – hatte es geschlossen. Hinweis: Betriebsfeier. Nun gut, schade. Gestern Abend bekam ich mit, dass die Bar ohne Namen / Good times for good people geschlossen hatte. Hinweis: Weihnachtsfeier. Jetzt ist es so: Weiterlesen

DLG Biertest 2015

Bierchen?

Das DLG-Testzentrum Lebensmittel bewertet jährlich die Qualität von mehreren hundert Bieren aus dem In- und Ausland, die nach dem deutschen Reinheitsgebot gebraut werden. Testkriterien sind Reinheit des Geschmacks, Qualität der Bittere, Vollmundigkeit, Frische und Geschmacksstabilität, aber auch Schaumhaltbarkeit, Extrakt-, Alkohol- und Stammwürzegehalt, Trübung und Haltbarkeit stehen auf dem Prüfstand. Weiterhin werden beim Testverfahren von jedem Bier jeweils zwei unterschiedlich alte Proben untersucht um mögliche Abweichungen feststellen.

Bei den Testergebnissen für Biere im Jahr 2015 werden u.a. auch 21 prämierte Biere aus Hessen aufgeführt, darunter 7 von der Radeberger Gruppe, zu dem auch die hiesige Binding Brauerei in Frankfurt-Sachsenhausen gehört. Weiterlesen

Restaurant Day 2015 – Pulled Pork BBQ @ Bureau DePoenk in Frankfurt

Der Restaurant Day ist das größte Festival rund ums Essen und findet seit 2011 weltweit viermal im Jahr statt. Jeder kann für einen Tag ein Restaurant, ein Café oder eine Bar eröffnen, egal ob daheim, im Hof, am See, im Park oder auf der Straße. Ausgeschlossen sind bei dieser in Finnland entstandenen Idee Restaurants mit einem klar kommerziellen, politischen oder religiösen Hintergrund, oder Restaurants verbunden mit kommerziellen Marken, Werbung, kommerziellen Orten oder Geschäften.

Restaurant Day 2015 - Pulled Pork BBQ @ Bureau DePoenk in Frankfurt

Der erste Termin für dieses Jahr ist Sonntag, 15. Februar 2015. Und Frankfurt ist mit dabei. Schauplatz ist die Burgstraße 27 im Nordend, von 12 bis 18 Uhr. Allerdings nicht bei Regen!

Angekündigt sind für diesen Tag: 16 Stunden geschmortes Pulled Pork aus regionalem Bio-Schweinefleisch mit hausgemachter BBQ-Sauce, frischer Salat und Apfelscheiben in einem köstlich-krossen Maisbrötchen, ebenso kaltes Bier oder wärmender Bourbon. Weiterlesen

60329 Guide – Charmante Randnotizen aus dem Bahnhofsviertel

Frankfurt Bahnhofsviertel Guide

Dreimorgen, ein in Frankfurt am Main ansässiges Büro für Grafikdesign und Markenbildung, präsentiert zum Jahresanfang einen eigenen Guide zum hiesigen Bahnhofsviertel. Hierbei handelt es sich um ein kleines 16-seitiges Heftchen, produziert im Risographieverfahren, in dem die 22 liebsten Orte im Frankfurter Bahnhofsviertel vorgestellt werden.

Das Schöne daran: Es handelt es sich nicht um eine weitere Publikation aus Frankfurt, welche all die Planks, Club Michels, Maxi Eisens, IMAs und Co. abfeiert. Mit charmanten Randnotizen rückt man primär Läden wie Hamsilos Schenk, Jaffna Bazar, Kaiserpassage, Saravanaa Bhavan, Südseite Internationale Buchhandlung oder Yuan Fa Asia Markt in den Mittelpunkt. Weiterlesen

Kunstsupermarkt 2014 in Sachsenhausen + neuer Hessen Shop in Bornheim

kunstsupermarkt-2014-schweizer-strasse-sachsenhausen-frankfurt

In Frankfurt hat am 7. November 2014 der Kunstsupermarkt eröffnet. Nachdem er im vergangenen Jahr auf der Leipziger Straße in Bockenheim anzutreffen war, hat es ihn dieses Mal auf die Schweizer Straße in Sachsenhausen verschlagen. Dort wird er bis zum 24. Januar 2015 die Werke junger und renommierter Künstler_innen zum Verkauf anbieten. Die Öffnungszeiten sind: Mo.- Fr. von 11- 19 Uhr, Sa. von 10- 19 Uhr. Weiterlesen

Gastronomie-Aufsteller in Frankfurt

Um auf sich aufmerksam zu machen, stellen viele Geschäfte einen Gehwegstopper auf die Straße. Je nach Branche werden dabei offenbar unterschiedliche Varianten bevorzugt: Klapprahmen mit Schutzfolie trifft man zum Beispiel eher beim klassichen Handel an, abwischbare Tafeln, wahlweise mit oder ohne Holzrahmen, bei der Gastronomie.

Keinesfalls ist es jedoch so, dass diese ausschließlich dazu genutzt werden um auf konkrete Angebote oder Leistungen aufmerksam zu machen, auch mit dem einen oder anderen ungewöhnlichen Hinweis wird um Aufmerksamkeit gebuhlt, wie auf den folgenden vier Fotos zu sehen ist.

gehwegstopper-heud-is-uff

Weiterlesen

Das vegane Bornheim-Bier ist da!

 

Das vegane Bornheim-Bier ist da!

Da ist das Ding! “VEGAN gebraut nach dem dt. Reinheitsgebot”, und dann auch noch nach dem Stadtteil Bornheim benannt. Keine Pointe. Aber hey, mit dem Kauf einer Flasche Bornheim-Bier löscht man nicht nur seinen Durst, man leistet auch einen kleinen Kulturbeitrag, denn 5 Cent pro Flasche gehen an eine Bornheimer Kultureinrichtung. Nice! Zum Start hat man sich für die Interkulturelle Bühne e.V. entschieden. Weitere Infos gibt es bei kulturschoppe.de. Prost!

Bomber designt car2go-Flitzer

Autohersteller Daimler und Mietwagenunternehmen Europcar haben sich zusammengetan und betreiben den Carscharingdienst car2go, der seit einigen Monaten auch in Frankfurt aktiv ist. Hierfür stehen Zweisitzer der Marke smart (fortwo) zur Verfügung, was anlässlich der Parksituation in Frankfurt sicher nicht die schlechteste Wahl ist. Die blau-weißen Autos von car2go fielen mir bereits in den vergangenen Wochen auf, besonders wegen dem seitlich angebrachten “Ei Gude”-Schriftzug. Erst neulich entdeckt habe ich ein mit diversen Frankfurt-Motiven bemaltes Einzelstück, gestaltet von Helge “BOMBER” Steinmann.

car2go-frankfurt-bomber-design-1

Weiterlesen

Frankfurter Wasserhäuschen-Quartett

Am kommenden Donnerstag, den 6. November 2014, erfolgt im Homburger Hof in der Engelthaler Straße die Präsentation zum Frankfurter Wasserhäuschen-Quartett, welches ab dem darauffolgenden Freitag erhältlich sein wird. Kostenpunkt: 7,90 €uro. [Für die restlichen 10 Cent bitte Gummizeugs]

Direktlink, via hrfernsehen

Das Frankfurter Wasserhäuschen-Quartett kann im Online-Shop oder bei den nachfolgend aufgeführten Stellen direkt vor Ort erworben werden Weiterlesen