Gastronomisches Buchstabenallerlei

Am Gehwegstopper des Fischladens auf der Berger Straße, den ich aufgrund der unterschiedlichen Schreibweisen zu Fish’n'Chips neulich schon mal kurz thematisiert hatte, entdeckte ich vor einigen Tagen weitere Hingucker der besonderen Art.

fischgeschäft-auf-der-berger-straße

Zu diesem Thema habe ich noch ein weiteres Fundstuck aus Offenbach. Das Foto ist zwar schon einige Jahre alt, ringt mir aber, besonders mit seinem “Dönerflasch” und “Hackflasch”, auch heute noch ein Schmunzeln ab.

Dönerflasch-und-Hackflasch

Neueröffnung in Bornheim: Bioveganerei Spahn

bioveganerei-biospahn-vegan-bornheim-frankfurt

Nur wenige Wochen nach dem ersten verkaufsoffenen Sonntag des Jahres, öffnen am heutigen Sonntag in Frankfurt die Geschäfte abermals ihre Türen. Wer kann, der kann. Während die ursprünglich für Mitte März angekündigte Eröffnung von Extravegant- Alles aus Liebe sich offenbar etwas verzögert, nutzt die Biometzgerei Spahn die Gelegenheit, die einst für den 1. April angedachte Eröffnung ihrer veganen Metzgerei vorzuziehen. [Kalauer-Formulierung mit "Vegan" + "Metzgerei" + "1.April = "(Kein) Aprilscherz" bitte hier einfügen.]

Erhielt man bei BioSpahn bereits in der Vergangenheit einige vegane Fleischersatzprodukte, z.B. eine Soja Schnitte nach Art eines Wiener Schnitzels, wird der tierfreien Ernährung nun ein eigenständiges Geschäft, ebenfalls auf der Berger Straße, direkt neben dem angestammten Laden, gewidmet. Weiterlesen

Das Klabunt auf der Berger Straße schließt.

baustelle-bei-klabunt-berger-straße-frankfurt-2014-1

Nun also ist es amtlich: Das Klabunt in Frankfurt-Bornheim schließt. Am Sonntag, den 30. März 2014 ist der letzte Tag. Gerüchte über die Schließung gab es ja schon länger, “eindeutige” Aktiväten auf dem Gelände rund um die Location, wo im Februar 2002 die Obst- und- Gemüse-”Baracke” einstürzte, konnte man jedoch erst seit einigen Wochen feststellen. Weiterlesen

Fish’n'Chips auf der Berger Straße

Das Bernemer Fischlädchen auf der Berger Straße hat sich optisch etwas aufgepimpt und sieht nun moderner und einladender aus als zuvor. Geändert hat sich aber auch der Name des Geschäftes, denn aus dem Bernemer Fischlädchen wurde Mermaid. Ersetzt wurde demnach auch das Logo, der große Anker und der glückliche, durch einen Rettungsring springende Fisch, wurden durch eine Meerjungfrau ersetzt. Und stand vor Ort noch der Fisch an sich im Mittelpunkt des Geschehens wird nun offenbar der britischen Nationalspeise mehr Aufmerksamkeit eingeräumt: Fish’n'Chips. Oder so ähnlich.

mermaid-fisch-und-cips

Mir selbst war zunächst nur die Ladeneinrichtung, besonders die vielen rötlichen Stühle, aufgefallen, auf das Malheur bezüglich der Schreibweise wurde ich jedoch selbst erst aufmerksam gemacht. Mittlerweile ist man sich vor Ort wohl auch über darüber bewusst und agiert im Tagesgeschäft entsprechend: Man bleibt zwar einer deutschen Schreibweise, “Fisch” statt “Fish” und “Und” statt “and” oder “‘n’”, treu, hat jedoch das “Cips” um sein fehlendes “h” ergänzt. In diesem Sinne: Guten Appeitit. Weiterlesen

Dreierlei Maß: Olbia- Da Franco – La Vela

Vor einigen Wochen kaufte ich bei der Pizzeria Olbia in der Glaburgstraße (Nordend) eine Pizza zum Mitnehmen. Ich war gerade in der Gegend und hatte Lust darauf. Zuhause angekommen fiel mir auf, dass diese Pizza auffällig kleiner wirkte, als ich es von anderen Pizzerien gewohnt bin. Just in diesem Moment erst erinnerte ich mich daran, dass ich diese Situation schon einmal erlebt hatte, und zwar als ich das letzte Mal dort eine Pizza gegessen hatte. Die dort servierte Größe einer Pizza ist damit offenbar standard. Ich mache eine gute Mahlzeit nicht von der Größe der servierten Portion abhängig, nur wollte ich diesmal der Sache auf den Grund gehen und in Erfahrung bringen, ob es tatsächlich gravierendere Abweichungen gibt oder mich lediglich mein Eindruck täuscht und nahm Maß: 24 cm.

olbia-pizza-frankfurt-1 olbia-pizza-frankfurt-2

Einige Zeit später probierte ich mein Glück bei der Pizzeria Da Franco in der Saalburgstraße (Bornheim). Zu Hause angekommen nahm ich auch hier Maß und war überrascht, Weiterlesen

Show Yourself x Prostitute Yourself

Ich blick da ja schon länger nicht mehr so richtig durch: Es lief doch eben noch dieses Dschungel-Gedöns, im Anschluß daran dieses Format, wo sich irgendwelche Trullas vor einem Tüpen zum , äh, Horst machen, ah, Bachelor, genau, und jetzt schon wieder Germany’s Next Topmodel..?

show-yourself-prostitute-yourself-pro7-heidi-klum-germanys-next-topmodel-frankfurt-copyright-stadtkindfrankfurt

So lange es Menschen gibt, die in solchen Shows dabeisein wollen, wird es wohl auch genug von denen geben, die sich das gerne anschauen. Was mich dann doch etwas wundert, vor allem, weil das mittlerweile doch schon die weiß Gott wievielte Staffel sein müsste. Probieren kann man ja einiges, aus Neugier mal reinschauen ebenso, aber again and again..? Puh.

Essen und Trinken in Frankurt: Naïv

Vor ungefähr zwei Monaten eröffnete in der Frankfurter Innenstadt mit dem Naïv ein neue Gastronomie. In zwei leerstehenden Räumlichkeiten an der Ecke Fahrgasse/ Kurt-Schumacher-Straße, haben die ehemaligen Betreiber des “Echt” (Berger Straße/ Bornheim) ein ansehnliches Café-Restaurant-Bar-Etablissement auf die Beine gestellt.

naiv-frankfurt-speisekarte-i-love-beerGlas, Beton, Backstein und Holz erfeuen sich in der Gastronomie großer Beliebtheit, ebenso offene Decken, mit freiem Blick auf Rohre aller Art. Das ist auch in dieser Location so, wo gleich alle der zuvor genannten Elemente vertreten sind. Links vom Eingang befindet sich die Café-Ecke, geradeaus gelangt man direkt an die Bar und rechts vom Eingang liegt der Restaurantbereich. Der Laden ist angenehm groß und die Tische und Sitzgelegenheiten (Stühle und Sitzbänke) haben angenehm viel Abstand zum jeweiligen Nachbartisch. Die unterschiedlichen Bereiche gehen offen ineinander über, wobei der Restarauntbereich bei Bedarf “abtrennbar” zu sein scheint . Das Naïv versteht sich als “Walk in”-Restaurant und verzichtet somit auf den zuweilen schon peinlich anmutenden Plätze-Reservierungs-Bullshit der Frankfurter Gastronomieszene. Weiterlesen

Neu auf der Berger Straße: Extravegant- Alles aus Liebe

extravegant-bergerstraße-frankfurt-vegan-bornheim

Wo, wenn nicht in Bornheim? Demnächst eröffnet in einem der zahlreichen Leestände auf dem mittlerem Abschnitt der Berger Straße ein neuer Laden. Wo vier Jahre lang zuvor Jenny’s Cupcakes aktiv war, wird ab Mitte März 2014 ein veganes Frühstückscafé mit Frühstück, Mittagstisch und Kaffee und Kuchen am Nachmittag seine Pforten öffnen.

Auf einem weiteren Zettel am Schaufenster war folgendes zu entnehmen: “Eine große Vielfalt an gesundem veganen Frühstück, täglich wechselndem Mittagstisch und Nachmittgasleckereien werden auf Euch warten! Außerdem gibt es bei uns: Hübsche Geschenke und kleine Nettigkeiten für die Liebsten.” Weiterlesen

Durch die Nacht mit… einem Porsche 911 Carrera S in Frankfurt

Direktlink, via The Black Drone

Es ist quasi das Gegenstück zu Ich träum von ‘nem weissen Porsche der mich rausbringt aus dieser scheiss Stadt, aber hey: Es ist ja auch nur Werbung. Im Mittelpunkt: Ein schwarzer Porsche 911 Carrera S, eine Uhr von TAG Heuer und: Frankfurt bei Nacht. Raus aus dem Parkhaus, ab durch die City, über die neue Osthafenbrücke brettern und weiterfahren bis zum Westhafen. Ein atmosphärischer Clip für die Firma TechArt, welche auf Premium-Individualisierungen für Porsche-Modelle spezialisiert ist. Ein Behind the scenes-Video zum TechArt-Commercial aus Frankfurt gibt es ebenfalls: Weiterlesen

Leerstand Berger Straße (zwischen Höhenstraße und Bornheim Mitte)

leerstand-berger-straße-frankfurt-2

Im mittleren Abschnitt der Berger Straße hat im November 2013 der langjährige Ankermieter vom anderen Planeten seinen Betrieb eingestellt. Dieser Bereich, zwischen Höhenstraße und Bornheim Mitte, gilt seit eh und je als der am wenigsten attraktive Part der über 3km langen Berger Straße. Vermutlich liegt das daran, dass (besonders) abends und am Wochenende eher die obere und untere Berger Straße, mit ihren Cafés, Bars, etc. aufgesucht wird. Nur, irgendwo braucht’s halt auch ein paar “normale” Geschäfte und Dienstleister, leben nicht gerade wenige Menschen in dieser Gegend, Stichwort Nahversorgung. Eine Entwicklung, hin zu einem weiteren Sauf- und Fress-Epizentrum, wie an anderer Stelle in Frankfurt, wäre hier aber, zumindest meiner Meinung nach, auch zu viel des “Guten”. Weiterlesen

Rund um die Berger Straße

rund-um-die-berger-straße-stadteil-broschüre-bornheimDer Gewerbeverein Bornheim Mitte e.V. hat kürzlich eine 64 Seiten-starke Stadtteil-Broschüre veröffentlicht, in der zahlreiche Fachgeschäfte und Dienstleistungsbetriebe rund um die Berger Straße vorgestellt werden. Neben den Betrieben im Bornheimer Abschnitt der Berger Straße, u.a auch mit denen hier im Blog bereits einmal vorgestellten Kreis zu Quadrat und Bio Spahn, werden auch Geschäfte vorgestellt, die man erst entdeckt, wenn man sein Glück auch mal in den Seiten- und Parallelstraßen der Berger Straße versucht. Während Bewohner_innen des Viertels diesbezüglich weitestgehend im Bilde sein dürften, mag für Leute, die sich in dieser Gegend nur besuchsweise einfinden und zumeist Ziele direkt auf der Berger Straße aufsuchen, eventuell die eine oder andere interessante “Neuentdeckung” dabei sein. Weiterlesen

Trendwende bei Donuts in Frankfurt?

jo's-donuts-shop-im-sandweg-geschlossenErst am 17. August 2013 eröffnete mit Jo’s Donuts ein weiterer Donut-Shop in Frankfurt, diesmal im Sandweg. Wie ich heute Abend sah, wird für die Ladenfläche ein Nachmieter gesucht, da der Betrieb vor Ort zum 1.1.2014, also nicht mal fünf Monate nach der Eröffnung, bereits wieder eingestellt wurde. Gründe werden keinen genannt, an der Laufkundschaft in dieser Gegend kann es jedoch nicht gelegen haben, denn da war nie eine. Die Eisdiele am Tag, die Sandbar am Abend, that’s it. Dem Sandweg als Standort traue ich aber immer noch etwas zu, auch in Anbetracht der teils gruseligen ‘Schöne heile Welt’-Entwicklung der unteren Berger Straße.

Soja Schnitte “nach Art eines Wiener Schnitzels” (vegan)

schnitzel-wiener-art-vegan-bio-spahn-bornheim-frankfurtVor etwa zwei Monaten wurde ich darauf aufmerksam gemacht, dass die Bio Metzgerei Spahn auf der Berger Straße in Frankfurt-Bornheim, nun auch Fleischersatzprodukte anbietet, also 100% vegan! Ich finde das Thema Ernährung ja immer interessant, vor allem was sich in letzter Zeit links und rechts von Fleisch-gerichten tut. Für leckeres Essen bin ich immer zu haben und bei der Fleischlos-Fraktion scheint in den vergangenen Jahren irgendwie mehr Innovation und Kreativität angesagt zu sein, als in der Welt der Steaks, Schnitzel und Burger.

Erweiterte in der jüngsten Vergangenheit eine Metzgerei ihr Geschäftsfeld, bot sie z.B. Fleisch von Tieren an, die nicht an jeder Fleischtheke der Republik zu haben war. Nun aber wird auch jenseits einschlägiger Einrichtungen die vegane Ernährung aufgegriffen: Markt erkannt, Markt erweitert und Markt bedient. Statt den sonst üblichen, ideologisch verbohrten Aktionismus zu bedienen, ergänzen nun einfach zahlreiche vegane Produkte das Sortiment der Metzgerei, die diesem Thema mit Bio Spahn vegan zudem eine eigene Webpräsenz eingeräumt hat. Weiterlesen

Frankfurter Adventskalender 2013

frankfurt-adventskalender-2013

Zeitgleich zum Auftakt der Frankfurter Weihnachtsmärkte 2013, hat sich auch wieder der Frankfurter Adventskalender einen Platz in meiner Bude gesichert. Kein Weihnachtsfest ohne Adventskalender. War so. Ist so. Bleibt so. Auch dieses Jahr gilt wieder: 24 Schokolädchen warten darauf, ab dem 1. Dezember, Tag für Tag, vernascht zu werden. Das Motiv für den Frankfurter Adventskalender stammt, wie bereits in den Jahren zuvor, von der Illustratorin Yo Rühmer.

Herausgeber ist die Amaretis- Agentur für Kommunikation, m.f.U. der Tourismus + Congress GmbH Frankfurt am Main. Kostenpunkt: 3,99€.