Alle Artikel in: Film

drogenmetropoleffm

Drogenmetropole Frankfurt

Die Macher der Doku folgen Rudi, Horst und Frank, Teil der „Fegerflotte“ im Frankfurter Bahnhofsviertel und zwei speziell geschulten Drogenpolizisten. Ebenso werfen sie einen Blick in die Niddastraße 49, wo sich einer der insgesamt vier staatlich organisierten Druckräume in Frankfurt befindet. Thematisiert wird auch der „Frankfurter Weg“ […]

Filmvorführung und Podiumsdiskussion zu „Sein Kampf“

In Kooperation und mit Unterstützung der Sebastian Cobler Stiftung für Bürgerrechte lädt die Initiative 9. November am kommenden Sonntag, 14. Juni 2015, 16 Uhr, zu einer Filmvorführung mit anschließender Podiumsdiskussion ein. Gezeigt wird der Film „Sein Kampf“ von den Frankfurter Filmemachern Jakob Zapf und Tonio Kellner.

Kunst für alle – 200 Jahre Städel Museum Frankfurt

Über Monate hinweg hat ein Filmteam des Hessischen Rundfunks im Frankfurter Städel Museum gedreht. Anlass ist der in diesem Jahr begannene 200. Geburtstag der ältesten und renommiertesten Museumsstiftung in Deutschland. Das Resultat dieser Aufnahmen war heute Nachmittag beim Fernsehsender ARTE zu sehen. Wer die Austrahlung verpasst hat, kann dies ab sofort 7 Tage lang in der ARTE Mediathek nachholen oder schaltet am Dienstag, den 21. April 2015, beim hr-Fernsehen ein, wo die Sendung um 21 Uhr nochmals zu sehen sein wird.

Fantasy Filmfest Nights in Frankfurt

Am 28. und 29. März 2015 gastieren die Fantasy Filmfest Nights in Frankfurt. Schauplatz für die diesjährige Ausgabe ist erneut das Cinestar Metropolis Kino in der Eschenheimer Anlage. Gezeigt werden insgesamt zehn Spielfilme, jeweils fünf pro Tag. Auftakt ist am Samstag um 13.30 Uhr mit dem Film „Tusk“, in dem u.a. auch Johnny Depp mitwirkt.

Cinebrasil – Brasilianisches Filmfestival in Höchst

Das Filmforum Höchst ist ab heute Schauplatz für das 10. brasilianische Filmfestival Cinebrasil. Um direkt mit der Tür ins Haus zu fallen: Die für einen Oscar nominierte Dokumentation Das Salz der Erde wird gezeigt, und das ist wirklich ein ganz toller Film. Wer den nicht bereits vor einigen Monaten in den Kinos gesehen hat, hätte hier nochmals die Gelegenheit dazu. Jedenfalls wäre es nicht von Nachteil, den auf einer großen Leinwand gesehen zu haben.

Kommissar Steiers letzter Tatort-Fall: Das Haus am Ende der Strasse

Kommissar Steier wird am Sonntag, dem 22.02.2015 im Tatort „Das Haus am Ende der Straße“ zum letzten Mal ermitteln. Nachdem seine Partnerin bereits im vergangenen Jahr ausgestiegen war, endet hiermit nun endgültig das kurze Kapitel der Frankfurter Ermittler. Der Trailer zum Tatort des Hessichen Rundfunks verspricht jedenfalls schon mal Spannung.