Kategorie: Film

Nippon Connection 2017

Nippon Connection 2017

Das 17. japanische Filmfestival Nippon Connection findet in diesem Jahr vom 23. bis 28. Mai 2017 in Frankfurt statt.

Erstmals fand die Nippon Connection im Jahr 2000 statt. Schauplatz für das damals aus nur 13 Filmen bestehende Programm war das Studierendenhaus am Uni-Campus Bockenheim. Mittlerweile handelt es sich bei der Nippon Connection um das weltweit größte Festival für den japanischen Film. Gezeigt werden in diesem Jahr über 100 Kurz- und Langfilme, darunter auch viele Deutschland-, Europa- und Weltpremieren. In diesem Jahr zu sehen sind u.a. diese drei Produktionen: Weiterlesen

Denk ich an Deutschland in der Nacht

Denk ich Deutschland in der Nacht

Am 11. Mai 2017 kommt Romuald Karmakars Dokumentarfilm „Denk ich an Deutschland in der Nacht“ in die Kinos. Begleitet werden fünf Protagonisten der elektronischen Musik – Ata, Move D, Ricardo Villalobos, Roman Flügel und Sonja Moonear – bei ihrer Arbeit im Studio, im Club und auf der Bühne.

Das Orfeos Erben zeigt Denk ich an Deutschland in der Nacht im Rahmen der Musikfilm-Veranstaltungsreihe I can see music bereits am Vorabend des offiziellen Kinostarts. Zu Gast wird der Frankfurter Produzent und DJ Roman Flügel sein. Weiterlesen

Fantasy Filmfest Nights 2017

Fantasy Filmfest Programmhefte

Am kommenden Wochenende steht das Cinestar Metropolis Kino wieder im Zeichen der Fantasy Filmfest Nights. Von Samstag bis Sonntag werden insgesamt 10 Filme gezeigt. Das Programm startet am 29. April um 14 Uhr mit dem Indie Horror Film Sweet, Sweet Lonely Girl und schließt am Sonntagabend, 21.45 Uhr, mit dem Horror Thriller The Limehouse Golem.

Das Fantasy Filmfest Nights 2017-Programm in der Kurzübersicht und zwei Film-Trailer: Weiterlesen

goEast-Filmfestival 2017

Go East Filmfestival 2017

Seit 2001 rückt das goEast-Filmfestival in Wiesbaden das mittel- und osteuropäische Kino stärker in das öffentliche Bewusstsein, denn der reguläre Kinobetrieb berücksichtigt entsprechende Produktionen, auch trotz Achtungserfolgen auf diversen Festivals, nur selten. Zu sehen sind in der Regel über 100 Produktionen, darunter Spiel-, Dokumentar- und Kurzfilme. Weitere Bestandteile des Festivals sind Panels, Workshops, Vorträge, Filmgespräche und Kooperationen mit anderen kulturellen und gesellschaftlichen Institutionen.

Das diesjährige goEast-Filmfestival beginnt am Mittwoch, 26. April 2017, und erstreckt sich über 7 Tage. Weiterlesen

Musikfilmreihe „Harmonie Audiophil“ startet mit The Stooges-Doku „Gimme Danger“

GIMME DANGER - The Story of The Stooges

Exklusive-Filmpremieren, Sondervorstellungen, Previews und Veranstaltungsreihen sind Bestandteil der Frankfurter Arthouse-Kinos Cinema und Harmonie. Neben der erst kürzlich eingeführten Arthouse-Sneak, folgt in dieser Woche die neue Musikfilmreihe Harmonie Audiophil.

Mit musikalischem Vorprogramm in Kooperation mit den Sachsenhäuser Plattenläden startet Harmonie Audiophil am Mittwoch, 26. April 2017, um 20.45 Uhr. Zum Auftakt wird Gimme Danger gezeigt, eine Dokumentation von Jim Jarmusch über die Band The Stooges. Premiere feierte diese bereits vor fast einem Jahr bei den Filmfestspielen in Cannes, doch erst jetzt, zum kürzlich erfolgten 70. Geburtstag von Iggy Pop, kommt sie in die deutschen Kinos. Weiterlesen

10. Lichter Filmfest International | 2017

10. Lichter Filmfest International 2017

Vom 28. März bis 2. April 2017 findet in Frankfurt das 10. Lichter Filmfest International statt. Zum ersten Mal fand es 2008, damals noch unter dem Namen Lichter Filmtage Frankfurt/ Rhein-Main, statt.

Außer regionalen Filmproduktionen im Wettbewerb um den besten Kurz- und Langfilm werden auch internationale Filme gezeigt. Ein thematisches Begleitprogramm mit Vorträgen, Talks, Branchengesprächen und Kulturveranstaltungen ist seit einigen Jahren ebenfalls Teil des Filmfests.

Filmtipps

Weiterlesen

Harmonie-Kino: Deutschrap-Doku „Wenn der Vorhang fällt“

Alte Deutschrap-Scheiben: Konkret Finn, Nordmassiv, Doppelkop

Am Dienstag, den 4. April 2017, findet in der Harmonie in Sachsenhausen eine Sonderveranstaltung statt. In Anwesenheit des Regisseurs Michael Münch wird der Dokumentarfilm „Wenn der Vorhang fällt“ gezeigt. In diesem wird die Entwicklung des Deutschrap in den letzten drei Jahrzehnten beleuchtet. Künstler wie Max Herre, Sido, Samy Deluxe und Smudo von den Fantastischen Vier berichten von ihren ersten Kontakten zur deutschen HipHop Szene, dem großen Boom in den 1990er-Jahren und der anschließenden Neuausrichtung des Genres mit Beginn des neuen Jahrtausends.

Direktlink

Weiterlesen

Ghost In The Shell (2017) – Official Trailer

Ghost In The Shell

Es gibt einen neuen Trailer von der Ghost In the Shell-Verfilmung mit Scarlett Johansson. Nach all den Szenen und Zusammenschnitten, die von der Realfilmumsetzung bislang zu sehen sind, dürfte Ende März auf jeden Fall ein unterhaltsamer SciFi-Action-Film in die Kinos kommen. Aller Vorfreude zum Trotz: Die besondere Atmosphäre, mit der sich der gleichnamige Anime aus dem Jahre 1995 von seinesgleichen unterschied – manch einer fühlte sich an Blade Runner erinnert –, vermisst man jedoch bislang. Weiterlesen

Terra X: So war Frankfurt vor 250 Mio. Jahren

Terra X-Zeitreise anhand der Stadt Frankfurt visualisiert

Bei Terra X hat man neulich die Frage gestellt, wie Frankfurt im Laufe der Entstehung der Erde aussah. Die Antwort lautet: Von einer kargen Wüstengegend bis hin zur Eislandschaft war alles dabei. „Was heute ein Urwald aus Beton ist“, so der Sprecher des Videos, „war vor 2.000 Jahren Teil eines riesigen Waldgebietes“ und vor 25.000 Jahren wanderten große Mammutherden über die Zeil. „Gewandert“ ist in diesem Sinne auch die Stadt Frankfurt: Vor 50, 180 und 250 Mio. Jahren lag sie auf Höhe der heutigen Schweiz, Norditalien und Nordafrika. Weiterlesen

Check-in: Drei Museums-Tipps für Frankfurt

Deutsche Welle Drei Museums-Tipps für Frankfurt

Die Deutsche Welle ist der öffentlich-rechtlich organisierte Auslandsfunk der BRD. Als Träger der auswärtigen Kulturpolitik hat sie zur Aufgabe, ein umfassendes Deutschlandbild zu vermitteln und Verständnis zwischen Kulturen und Völker zu fördern.

Das Deutsche Welle-Reisemagazin „Check-in“ hat sich kürzlich mit Frankfurts Museumlandschaft beschäftigt. Herausgekommen ist dabei das Video „Drei Museums-Tipps für Frankfurt“. In diesem werden kurz und knapp die Häuser Städel, Goethehaus und Caricatura vorgestellt.

Direktlink