Kategorie: Blog

Schirn Kunsthalle Frankfurt – Ausstellungsprogramm 2018

Besucher in der Schirn Kunsthalle

Die Schirn Kunsthalle in Frankfurt hat ihr Ausstellungsprogramm für 2018 vorgestellt. Ein Überblick:


16. Februar bis 27. Mai 2018
Basquiat. Boom for Real.

Die Schirn widmet dem Werk des US-ameri­ka­ni­schen Künst­lers eine große Über­blicks­aus­stel­lung. Über 3 Jahrzehnte ist es bereits her, das Jean-Michel Basqui­at (1960–1988) in einer öffent­li­chen Samm­lung in Deutsch­land präsentiert wurde. In der Ausstellung „Basquiat. Boom for Real“, die so auch schon seit dem 21. September 2017 in der Barbican Art Gallery in London zu sehen ist, wird erstmals seine Bezie­hung zu Musik, Text, Film und Fern­se­hen in einem über­ge­ord­ne­ten kultu­rel­len Zusam­men­hang herausgestellt. Weiterlesen

Deutsches Architekturmuseum – SOS Brutalismus

Brutalismus in Frankfurt

Gemeinsam mit der Wüstenrot Stiftung zeigt das Deutsche Architekturmuseum in Frankfurt am Main vom 9. November 2017 bis 2. April 2018 die Ausstellung SOS BRUTALISMUS – Rettet die Betonmonster. Mit dieser Ausstellung wird erstmals die weltweit von Abriss und Umgestaltung bedrohte brutalistische Architektur der 1950er bis 1970er Jahre im weltweiten Überblick präsentiert.

Die Ausstellungseröffnung findet am 8. November 2017 um 19 Uhr statt. Redner sind Ina Hartwig (Dezernentin für Kultur und Wissenschaft, Stadt Frankfurt am Main), Mike Josef (Planungsdezernent, Stadt Frankfurt am Main), Peter Cachola Schmal (Direktor DAM), Philip Kurz (Geschäftsführer Wüstenrot Stiftung) und Oliver Elser (Kurator der Ausstellung).Weiterlesen

Hauptwache 2.0

Hauptwache

Bei den zahlreichen „Hauptwache 2.0“-Aufklebern in Frankfurt handelt es sich nicht nur um ein weiteres Motiv ohne nennenswerte Bedeutung, es existiert dazu auch ein entsprechendes Streetwear-Label.

Seit dem Frühjahr 2017 werden in kleiner Auflage T-Shirts und Sweater angeboten, auf denen der „Hauptwache 2.0“-Schriftzug und die von der U-Bahn-Strecke A bekannten roten und grünen Streifen abgebildet sind.

In Anlehnung an diese Motivgestaltunge ließen sich, neben den eingangs erwähnten Aufklebern, in den vergangenen Wochen auch noch weitere, textilfreie Aufschläge im Frankfurter Stadtgebiet entdecken.Weiterlesen

Graffiti in Frankfurt – Hall of Fame am Ratswegkreisel – Oktober 2017

Gremlins-Graffiti in Frankfurt

2 x 68 Fotos von der Hall of Fame am Ratswegkreisel in Frankfurt, alle im Oktober 2017 aufgenommen. Seite 1 u.a. mit Aets, Astor, Captunes, Check, Cink, Creis, Dawo, Elo, Epos, Exism, Fiasko, Friendschiff, Garos, Hase, IAA, Inox, Obskur, Olsen, Kalk, Keim, Lola, Möf, Meir, Pass, Porn, Pose, Power, Resq, Rind, RMA, Rocker Redford, Sean, Show, Silo 3, Sire, Skrul, Smoe, Sport, Star, Toe, Toes, Tose, Ultras, Zack und Zonk.

Weiterlesen

New Generations – Indipendent Indian Film Festival 2017

In der Zeit vom 3. bis zum 5. November 2017 findet in Frankfurt zum 9. Mal das New Generations – Independent Indian Filmfestival statt. Schauplatz für die diesjährigen Höhepunkte aus dem neuen indischen Kino ist das Orfeos Erben in der Hamburger Allee in Bockenheim. Gezeigt werden sieben Produktionen aus den Genres Spielfilm, Dokumentar- und Kurzfilm, darunter auch einige Deutschlandpremieren.

Weiterlesen

STADTplus – Die Stadt + der Beton. Was vom Brutalismus übrig blieb

Elfenbein-Schriftzug auf dem AfE-Turm in Frankfurt

Spätestens seitdem man sieht, was in den vergangenen Jahren in Frankfurt alles gebaut wurde, vermisst man die alten „Betonmonster“ wie AfE-Turm (gesprengt), Technisches Rathaus und Historisches Museum (beide abgerissen) noch mehr als sonst. Die wuchtigen Betonbauten der 1960er und 1970er Jahre sind demnächst Thema der Veranstaltungsreihe STADTplus im Deutschen Architekturmuseum (DAM) in Frankfurt am Main.Weiterlesen