Doku: 25 Jahre Bonzai Records – The Story

Bonzai Records wurde 1992 in Antwerpen gegründet und veröffentlichte über viele Jahre hinweg zahlreiche Hymnen, die europaweit den Ravesound der 1990er-Jahre prägten. Neben dem niederländischen Rotterdam Records, den aus Frankfurt stammenden Labels PCP und Dance Ecstasy 2001 und den in Offenbach ansässigen Eye Q Records und Harthouse, standen die Belgier mit ihren Techno- und Trance-Releases viele Jahre auch bei mir ganz hoch im Kurs – und das nicht erst seit Jones & Stephensons „The first rebirth“. Red Bull Elektromedia präsentiert anlässlich des 25-jährigen Bestehens den Dokumentarfilm „Bonzai Records – The Story“.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von YouTube nachzuladen.
Inhalt laden

PGlmcmFtZSBjbGFzcz0neW91dHViZS1wbGF5ZXInIHR5cGU9J3RleHQvaHRtbCcgd2lkdGg9JzkwMCcgaGVpZ2h0PSc1MzcnIHNyYz0naHR0cDovL3d3dy55b3V0dWJlLW5vY29va2llLmNvbS9lbWJlZC9UNVVkenBER1RNaz92ZXJzaW9uPTMmJyBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW49J3RydWUnIHN0eWxlPSdib3JkZXI6MDsnPjwvaWZyYW1lPg==

Direktlink

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Blog

Zurück