Blogs im August 2012

Schöner Artikel zur Gaststätte Weida/ Zum blauen Bock in Frankfurt-Bornheim/ Geyst

Vor zwei Jahren am Günthersburgpark, jetzt mitten auf der Berger Straße: Die Freiluftausstellung „So lebte man damals im Nordend“ / Isipeasy

Sehenswerte Fotos vom Lüften– und vom Haldern Pop Festival/ Grainyard

Gut, kein Blog, aber hat mir so gut gefallen: Phoney June klingt zwar nach Juni, erblickte aber erst im August das Licht der Onlinewelt. 50 abwechslungsreiche Minuten Musik, unbedingt mal reinhören oder auch  downloaden / Phony Sheila

Zur Plakataktion des Innenminsteriums / Pantoffelpunk

U can’t touch this: MC Hammer in Frankfurt-SeckbachAugenblick

Du bist ich: Teil 1Teil 2Teil 3Teil 4 und Teil 5. Keine Bange, ist nicht so viel zu lesen, wie es fünf Teile suggerieren könnten. Bange könnte aber mal einem werden, wenn sich jemand anders im Netz für einen selbst ausgibt. / Frau Fabelhaft bloggt

Fotos zum Sommer im Günthersburgpark / Studio 069

Mit dem Hirn-Sarrazin beim Jauch in der Sendung? Nein danke. / Weltfrieden 

Eine Lokomotive im Look von Eintracht Frankfurt / Hackentrick

Neueröffnung in der MyZeil: Bershka / Nana Kitten

Fotostrecke vom ehemaligen Polizeigefängnis Klapperfeld in der Innenstadt / Faites votre jeu

Timelapse-Video zu Rio de Janeiro. Hach… / Whudat

Die Neuerungen an der Baustelle zum Hafenpark in Frankfurter Ostend mit schwarz-weiss-Fotos dokumentiert/ Deepend BMX

Streetart-Mitbringsel aus Berlin / Beves Welt

Fotos aus dem Druckzentrum La Strada in Frankfurt / Isipeazy

Sich verletzbar machen- bodenloser Leichtsinn? / Freudefinder

100 Jahre Osthafen und die leider neu gestaltete Wand entlang des Beckens zum Schwedler See in Frankfurt. Damit ist eine der besten Graffiti-Sammlungen der Stadt auf einen Schlag weg. / Mark Reinert

Berlin: Fotos vom Haus der Kulturen der Welt / Hingeguckt

Sachen gibt’s… Hermés meets Graffiti / Green Pink Orange 

20.000 Meilen unter dem Tee- Der Deep Sea Diver Tea Strainer/ Reflections Of Me

2 Kommentare

  1. Danke fürs verlinken! Zu Hammertime in Seckbach: Danke! Habe jetzt einen „U can’t touch this“ Ohrwurm. Großartiges Lied. Gleich mal hören. Es riecht gerade alles sehr stark nach einem 90er Revial. Man sieht das immer mehr z.B. In dem Video zu „Boyfriend“ von DENA (findet man auf youtube)

Kommentare sind geschlossen.