Eisschollen auf dem Main bei Frankfurt

Ungefähr ein Jahr nach dem Hochwasser in Frankfurt, kann man nun erneut ein nicht alltägliches Schauspiel am Main beobachten: Eisschollen. Diese trieben hauptsächlich entlang der beiden Ufer, mittig waren nur ganz wenige zu entdecken.

Eisschollen auf dem Main bei Frankfurt

Eisschollen auf dem Main bei Frankfurt

Eisschollen auf dem Main bei Frankfurt

Eisschollen auf dem Main bei Frankfurt

Eisschollen auf dem Main bei Frankfurt

Eisschollen auf dem Main bei Frankfurt

Eisschollen auf dem Main bei Frankfurt

Eisschollen auf dem Main bei Frankfurt

Eisschollen auf dem Main bei Frankfurt

Eisschollen auf dem Main bei Frankfurt

11 Kommentare

    • „Schön“ kalt aber auch hier, brrr. Das s/w-Bild hatte ich zuvor schon auf FB gesehen, aber dennoch Danke für den Hinweis. Das Bild ist klasse.

  1. Sehr schöne Bilder! Ich bin gestern über die Saar gefahren, die war auch zugefroren. Den Main habe ich irgendwie verpasst… Vielleicht, war ich mit Packen beschäftigt

  2. Dank für die feinen Bilder.

    „Feuer, der Main brennt“ – hat meine Oma immer (natürlich auf hessisch) gerufen, wenn etwas Kurioses, Merkwürdiges oder Überraschendes passiert ist. Passt hier irgendwie auch. Wenn auch umgekehrt ;-))

  3. Jetzt bin ich richtig gespannt, ob die Schollen am Sonntag immer noch da sind. Dann habe ich endlich Zeit, nachzusehen. Winter hat schon was, manchmal.

  4. Pingback: Main Eis | mainspaziergang

  5. Pingback: Der Main friert zu « Junky (ffm) 's Hideout

Kommentare sind geschlossen.