Lana Del Rey – „Video Games“

Ich bin heute Morgen auf „Video Games“ von Lana Del Rey gestoßen. Der Song läuft seit dem in Endlosschleife bei mir. Schöner Song, und das von ihr selbst produzierte Video ist auch nicht ohne – surrealistische Ästhetik, David Lynch lässt grüßen.

Direktlink, via Lana Del Rey

Nach Informationen unterhalb des Videos auf YouTube ist der Song erst demnächst käuflich zu erwerben und wird von Stranger Records vertrieben, die die Dame erst kürzlich gesignt haben. In Deutschland soll es am 7. Oktober so weit sein. Bin ja echt mal gespannt, wie die Musik von Lizzy Grant, so angeblich der bürgerliche Name der Künstlerin, hierzulande einschlägt.

In einem Interview mit ihr bei Pitchfork erfährt man, daß sie bereits Anfang 2010 mit recht prominenter Producer-Unterstützung ein Album aufnahm und auf iTunes veröffentlichte, jenes aber nicht mehr verfügbar ist, da es ihr recht wäre, daß die Hörer sich lieber auf ihren neue Musik einlassen.

Update 09-09-2011: Und schwupps, seit wenigen Stunden ist ein neuer Song – „Blue Jeans“ – von ihr online und dieser ist mindestens genauso hörenswert wie „Video Games“.

Direktlink, via Lana Del Rey

4 Kommentare

  1. Kann mich dem Urteil nur anschließen. Der Song hat mich auch direkt gepackt und ist tagelang in Dauerschleife bei mir gelaufen!

    • Cool :) Den neuen Song finde ich mind. genau so gut. Ich bin ja echt mal auf das Album gespannt, das könnte ja was richtig Großes werden und die deutschen Medien entdecken sie auch (so langsam aber sicher).

  2. Lana Del Ray ist die Popsensation des Jahres, ihre Stimme ist sensationell gut, anders, retro, aktuell – Lande Del Rey-mäßig eben. Ihre Lieder Videao Games und Blue Jeans gehen ins Herz und bleiben dort – man will mehr. Live ist is auch nicht zu verachten – ganz im Gegenteil: Hier ein Auftritt von ihr bei dem Mando Diao MTV Umplugged Konzert aus dem Jahre 2010: http://www.youtube.com/watch?v=UVFxf6P_hc0
    Und nun los und Album kaufen: Above and Beyond by Mando Diao

  3. You should absolutely check out her performance with Mando Diao at their MTV Unplugged:

Kommentare sind geschlossen.